Helfertreffen der Nachbarschaftshilfe Vaterstetten mit den NBH-Ressortleiterinnen Heiderose Ritter und Astrid Westermeier.   

Nachbarschaftshilfe

Vaterstetten: Dank an Ehrenamtliche

  • schließen

Die Verantwortlichen der Nachbarschaftshilfe Vaterstetten dankten jetzt bei einem Treffen den ehrenamtlichen Helfern der  Organisation. Zudem ging es bei dem Treffen auch um Fortbildung. 

Vaterstetten  - „Ohne Sie wären wir nichts!“ So bedankten sich jüngst die NBH-Ressortleiterinnen Heiderose Ritter und Astrid Westermeier  bei all den „helfenden Mitarbeitern“ der Nachbarschaftshilfe Vaterstetten. „Nur mit Ihren vielen Besuchsdiensten, begleitenden Fahrten, mit Ihrem engagierten Einsatz als Demenzhelfer und vielem mehr können wir unser Angebot aufrecht erhalten und alten Menschen Gutes tun“, betonte Westermeier.

Beim Treffen der ehrenamtliche Helfer, die eine Aufwandsentschädigung von der NBH erhalten, ging es aber um noch mehr als das große Dankeschön. Westermeier: „Wir legen Wert darauf, dass unsere guten Geister nicht nur hilfreich, sondern auch kompetent sind.“ Und so standen auch harten Themen wie die aktuelle Reform des Pflegestärkungsgesetzes auf der Agenda, dazu die obligatorische Sicherheitseinweisung, der Führerschein-Check und der dringende Appell zur Hygiene im Umgang mit dem alten Menschen. Hygienefachkraft Westermeier: „Vor dem Besuch bei den Senioren sind die Hände sorgfältig zu reinigen, genau wie nach dem Kontakt.“ Und damit es nicht bei der Theorie bleibt, erhielt jeder Teilnehmer nach dem Treffen eine Probe eines wirksamen Handdesinfektionsmittels. Denn auch gute Geister müssen Hände waschen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wapperl zeigen!
Als Symbol für faire Diskussionskultur rund um das Thema Flucht, Vertreibung und Asyl verteilen Jugendliche in Poing in dieser Woche das „Wertewapperl“. Dazu treten sie …
Wapperl zeigen!
Hallo, Herr Kindergärtner! Patrick (28) sagt, warum es so wenig Erzieher gibt
„Ich weiß nicht, woran es liegt, dass so wenige Männer in den sozialen Berufen arbeiten. Sicher spielt die eher mäßige Bezahlung eine Rolle.“ Das sagt Patrick Müller, …
Hallo, Herr Kindergärtner! Patrick (28) sagt, warum es so wenig Erzieher gibt
Vermeintlicher Raub löst Großeinsatz der Polizei aus
Elf Polizeifahrzeuge mit  20 Polizeibeamten sowie einem Diensthund waren am Dienstag im Einsatz, nachdem  bei der Polizei ein Notruf eingegangen war. Ein Bauunternehmer …
Vermeintlicher Raub löst Großeinsatz der Polizei aus
Scheitern lohnt sich manchmal doch
Am Freitag gibt’s Zeugnisse.  So mancher Schüler ist durchgefallen. Das ist nicht schön, aber auch kein Grund, den Mut zu verlieren. Schulischer Erfolg ist nämlich nicht …
Scheitern lohnt sich manchmal doch

Kommentare