1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg
  4. Vaterstetten

Siloballen fällt auf Landwirt: Schwer verletzt

Erstellt:

Von: Michael Acker

Kommentare

Der Rettungsdienst brachte die Verletzte ins Krankenhaus.
Der Rettungsdienst brachte den Verletzten ins Krankenhaus. © Uwe Anspach

Ein schwerer Betriebsunfall hat sich auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Neufarn (Gemeinde Vaterstetten) ereignet. Ein Siloballen ist auf einen Landwirt gefallen. der wurde schwer verletzt.

Neufarn/Vaterstetten - Wie die Polizei mitteilt, war der Landwirt am Freitag, 20. Mai, mit seinem Hilfsarbeiter in einem Fahrsilo zugange. Der Hilfsarbeiter hob mit einem Frontlader mit Ballenzange die dort gelagerten Silageballen auf, während der Landwirt den Bereich darunter reinigte. Gegen Ende der Arbeiten um ca. 17.30 Uhr löste sich einer der Ballen in einer Höhe von etwa einem Meter aus der Zange und fiel auf den Landwirt.

Offene Oberschenkelfraktur zugezogen

Dieser zog sich hierbei eine offene Fraktur des linken Oberschenkels zu. Der 60-jährige Bauer war nach Angaben der Polizei weiterhin ansprechbar und wurde nach einer notärztlichen Behandlung vor Ort in eine Klinik gebracht. Ermittlungen zum Unfallhergang ergaben keinen Hinweis auf ein Fremdverschulden oder technisches Versagen, heißt es im Polizeibericht.  

Ebersberg-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser Ebersberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Ebersberg – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare