+
Mehrmals fahren die Polizeifahrzeuge vor dem Haus vor, Leute springen auf die Straße. 

Doch es ist nicht, wonach es zunächst aussieht

Dramatische Szenen in der Lindenstraße

  • schließen

Ein dunkler BMW mit Blaulicht schießt durch die stille Wohnstraße. Ein weiteres Auto bremst ab. Dazu ein Streifenwagen der Polizei. Doch es ist nicht, wonach es aussieht.

Vaterstetten – Menschen springen aus den Fahrzeugen und rennen auf ein Grundstück. Ein Überfall? Eine Geiselnahme? Zumindest ist die Lindenstraße in der Gemeinde Vaterstetten weiträumig abgesperrt. Doch dann ist plötzlich Ruhe und die gleiche Szene spielt sich erneut ab.

Des Rätsels Lösung: Hier wird eine Folge der Fernseh-Krimiserie „Der Alte“ gedreht, die im ZDF läuft. Es geht um „Pias Geheimnis“. Am Eisbach in München wird die Leiche der 15-Jährigen gefunden. Ihr Freund Benjamin, den Pia zuletzt besucht hatte, flüchtet, als Kommissar Richard Voss (Jan-Gregor Kremp) und sein Team ihn befragen wollen. Was will er verheimlichen?

Kommissar Voss lernt Pias Mutter als eine vom Schicksal gebeutelte Frau kennen. Wie Pia sind auch die beiden kleinen Geschwister chronisch krank. Als die Ermittler den geflohenen Benjamin fassen, bezichtigt der seine Eltern der Verlogenheit. Nur aus Angst würden sie den Schein einer heilen Welt aufrechterhalten. Voss ist erstaunt, als er bei Benjamins Mutter dieselben Medikamente entdeckt, die er auch in Pias Zimmer gesehen hat. Und welche Rolle spielt Pias Vater? Laut Pias Mutter hatte er zu der Familie seit Jahren keinen Kontakt mehr. Doch kurz vor ihrem Tod hat Pia ihn mehrmals angerufen. Auch stimmt mit den Gewebe- und Blutproben des toten Mädchens etwas nicht.

Die in der Lindenstraße gedreht Szene spielt vor dem Haus von Pias Familie. Die Türe wird mit einem Dietrich geöffnet. Helfer kümmern sich um die Kinder. Pias Mutter beginnt zu erzählen, was passiert ist. Wann diese Folge gesendet wird, steht noch nicht fest. 

Auch hier sorgte ein Filmdreh für Aufregung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zorneding: Falsche Polizisten
Betrüger sind derzeit mit der Masche „Falsche Polizisten“ vor allem in Zorneding aktiv. Genutzt wird dabei unter anderem die Telefonnummer der ehemaligen Polizeistation …
Zorneding: Falsche Polizisten
In zwei Monaten 10 Roller und Mopeds gestohlen
Seit Ende Mai 2018 kommt es vermehrt zu Diebstählen von  Mopeds und Rollern im Bereich Markt Schwaben. Die Polizei bittet  Mopedfahrer und Bürger um Mithilfe.
In zwei Monaten 10 Roller und Mopeds gestohlen
Skurril, warmherzig und echt: „B12: Gestorben wird im nächsten Leben“
Wo findet man das echte bayerische Leben? Im Biergarten vielleicht, ganz sicher abseits der ausgetretenen Touristenpfade. Und manchmal an ganz unspektakulären Orten, so …
Skurril, warmherzig und echt: „B12: Gestorben wird im nächsten Leben“
Spektakel zum Abschluss
Erst Hochwasser, dann grandioses Feuerwerk: Das Poinger Volksfest bot zum Abschluss großes Spektakel. Die Bilanz:
Spektakel zum Abschluss

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.