+
Dieses Plakat hängten die Aktivisten am Rossinizentrum auf.

Plakataktion am Rossinizentrum

Niebler soll gegen CETA stimmen

Baldham - Mit einem Plakat wird die Vaterstettener CSU-Europaabgeordnete Angelika Niebler (CSU) aufgefordert, bei der für den 2. Februar im EU-Parlament angesetzten Abstimmung gegen das Freihandelsabkommen CETA zu votieren.

Rund 30 Demonstranten waren trotz Kälte am Sonntag zur Plakatenthüllung am Rossinizentrum gekommen und hielten ein rot-weißes Absperrband mit dem Aufdruck „TTIP- und CETA-freie Zone” hoch. Die Veranstalter waren zufrieden mit der Besucherzahl, sie hatten mit weniger Interesse gerechnet. „Nur wenn die Öffentlichkeit Druck ausübt, sind die Politiker zu Zugeständnissen bereit“, meinte Rosi Reindl vom Aktionsbündnis.

Susanne Edelmann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum Sie am Sonntag wählen sollten, wenn Sie keinen Thunfisch mögen
Unser Kolumnist mag keinen Thunfisch auf der Pizza. Deshalb gibt er am Sonntag bei der Bundestagswahl seine Stimme ab. Was es damit auf sich hat. 
Warum Sie am Sonntag wählen sollten, wenn Sie keinen Thunfisch mögen
Bürocampus mit bis zu 600 Arbeitsplätzen
Auf dem Besucherparkplatz von Océ an der Gruber Straße wird ein Bürocampus mit Boarding-House entstehen. Die Fertigstellung ist für Anfang 2020 geplant. Die Investoren …
Bürocampus mit bis zu 600 Arbeitsplätzen
Zorneding: Das Runde muss durchs Runde
„Das macht richtig Spaß“, freut sich Niclas (11). „Aber manche Bahnen sind schon schwer.“ Wie beispielsweise die mit dem gemauerten Brunnen, in den der Fußball gelupft …
Zorneding: Das Runde muss durchs Runde
Mehr Auslauf am Schlittenberg
Im Bergfeldpark, nahe des Monopteros‘, wird derzeit das Biotop verkleinert. Damit im Winter die Schlittenfahrer dort mehr Auslauf haben. 
Mehr Auslauf am Schlittenberg

Kommentare