+
Die Bahnunterführung Baldham soll  weiter ertüchtigt  werden.

Ifrastruktur

Vaterstetten: Investition in Asphalt

  • schließen

Vaterstetten- Rund 1,3 Millionen Euro will die Gemeinde Vaterstetten im kommenden Jahr in ihr Straßennetz stecken. Der zuständige Ausschuss verabschiedete jetzt das Straßenbauprogramm.

Dort sind die anstehenden Projekte nach Dringlichkeit aufgelistet, gekennzeichnet in den Ampelfarben Grün, Gelb und Rot. Das letzte Wort hat allerdings der Gemeinderat in der Haushaltsdebatte.

Angehoben werden soll der allgemeine Etat für kleinere Arbeiten wie Teilsanierungen nach Aufgrabungen durch Versorgungsträger, Gehwegpflasterungen oder Asphaltarbeiten. Wie der zuständige Sachgebietsleiter Manfred Weber im Ausschuss erklärte, sei der Ansatz 13 Jahre lang nicht erhöht wurden. Nun solle er im kommenden Jahr von bisher 160 000 Euro auf 180 000 Euro steigen. Zuständig ist die Gemeinde Vater-stetten für 110 Kilometer Straße und 80 Kilometer Gehweg.

Für die Verbesserung der Radwege sowie Abstellplätze für Fahrräder an den Bahnhöfen sollen zusätzlich 10 000 Euro eingestellt werden. Ebenfalls 10 000 Euro sind für die Verbesserung des Wegenetzes am Parsdorfer Klimapfad vorgesehen.

Das teuerste Einzelprojekt im kommenden Jahr dürfte die Sanierung und der Ausbau der maroden Frauenschuhstraße ein. 300 000 Euro sollen dazu im Haushalt 2017 eingestellt werden. Das Gesamtprojekt wird mit Kosten von rund 390 000 Euro veranschlagt. Die Ausschreibung für die Arbeiten soll laut Weber im Januar, in der „Sauren-Gurken-Zeit“ laufen, um einen günstigeren Preis zu erzielen. Die Verkehrsbelastung ist mit 86 Fahrzeugen pro 24 Stunden gering. Zudem ist die Straße kein Hauptschulweg.

300 000 Euro sind im kommenden Jahr auch für das Projekt Umfahrung Weißenfeld/Parsdorf veranschlagt. Die Gesamtkosten (Stand Oktober 2016) werden mit rund 22,24 Millionen Euro beziffert. Dieses Projekt ist nicht in den 1,3 Millionen Euro des Etats enthalten.

Weiter geführt werden soll im kommenden Jahr die Sanierung an der Bahnunterführung Karl-Böhm-Straße. Der Ansatz beträgt zunächst 50 000 Euro. Es soll ein fundiertes Konzept erarbeitet werden. Die Ausschreibung zur Betonsanierung soll im Winter 2017/2018 erfolgen. Der Beschluss zur Vergabe der Arbeiten soll in einer gesonderten Sitzung erfolgen.

Weitere Projekte sind:

Vaterstetten, Edelweißstraße, 200 000 Euro. Geplant sind Sanierung und Ausbau. Die Gesamtkosten werden mit 445 000 Euro veranschlagt. Nun soll zunächst angespart werden.

Baldham-Dorf, Vaterstettener Straße, Teilbereich Kindertagesstätte in der alten Brennerei, 100 000 Euro.

Weißenfeld, Ammerthaler Weg, 60 000 Euro. Hier soll die Tragfähigkeit der Fahrbahndecke verbessert werden. € Dazu soll auch mit der Gemeinde Kirchheim gesprochen werden, wobei es um eine Fortführung der Sanierung von der Gemeindegrenze nach Norden gehen soll. „Sollte sich Kirchheim nicht anschließen, müssten wir trotzdem sanieren“, so Weber.

Baldham, Wallberg- und Heubergstraße, 100 000 Euro. Der Zustand der Straße wird als schlecht eingestuft. Auch hier soll für das Gesamtprojekt angespart werden.

Gleich nach dem Ende der Frostperiode soll mit den Bauarbeiten an der Mohnstraße in Vaterstetten begonnen werden. Der Ansatz beträgt 110 000 Euro. Die Arbeiten sollen in den Wintermonaten ausgeschrieben werden.

Deckensanierung der Purfinger Straße von der Einmündung Gruber Straße bis zum Madlsteigweg: Hier wurde auf der Bürgerversammlung 2016 ein mündlicher Antrag eingereicht. Dem stimmte die Mehrheit im Ausschuss jetzt zu, Der Ansatz beträgt 200 000 Euro. Berücksichtigt sind in dieser Aufstellung Projekte, die mit Grün gekennzeichnet sind. Falls der Gemeinderat dem zustimmt, könnten noch weitere Projekte in das Programm aufgenommen werden.

Auch interessant

<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz</center>

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz
<center>Bayerischer Bikini "Bavaleo"</center>

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Meistgelesene Artikel

Alte Tradition mit neuem Schwung: Die Maibaum-Manager
An diesem Wochenende stellen Bayerns Burschen ihre Maibäume auf. Doch schon vorher ging es rund: Vielerorts wird die Tradition der Maibaumwache ganz groß aufgezogen. …
Alte Tradition mit neuem Schwung: Die Maibaum-Manager
Plieninger Traglufthalle wird abgebaut
Die Flüchtlingsunterkunft war von Anfang an nur als Übergangslösung konzipiert. Jetzt läuft der Nutzungsvertrag für das Grundstück aus, und die Traglufthalle in Pliening …
Plieninger Traglufthalle wird abgebaut
Bahnübergänge  in Grafing werden für Fußgänger geöffnet
Es geht also doch: Die bislang total gesperrten Bahnübergänge in Grafing werden ab sofort für Fußgänger wieder geöffnet. Damit reagiert das Landratsamt auf den …
Bahnübergänge  in Grafing werden für Fußgänger geöffnet
Zorneding: Gemeinsam für Lärmschutz an der Bahn
Der Gemeinderat Zorneding bildet eine Arbeitsgruppe zum Thema Lärmschutz an der Bahn. Vertreter aus allen Fraktionen wollen gemeinsam Lösungen erarbeiten. 
Zorneding: Gemeinsam für Lärmschutz an der Bahn

Kommentare