Schwerer Unfall in Vaterstetten

Motorradfahrer fliegt durch die Luft

  • Michael Acker
    vonMichael Acker
    schließen

Ein schwerer Unfall mit einem verletzten Motorradfahrer hat sich am Freitag in Vaterstetten ereignet. Der Biker (58) kam ins Krankenhaus.

Vaterstetten - Wie die Poinger Polizei am Wochenende mitteilte, übersah eine 56-jährige Vaterstettenerin beim Abbiegen einen entgegenkommenden Motorradfahrer, sodass die beiden nahezu frontal kollidierten. Durch den Zusammenstoß wurde der 58-jährige Vaterstettener von seinem Zweirad durch die Luft auf den Asphalt geschleudert. Er zog sich erhebliche Verletzungen zu und wurde mit dem Sanka in die Kreisklinik Ebersberg gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

 Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit; der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Vaterstetten war aufgrund der auslaufenden Betriebsstoffe mit drei Fahrzeugen im Einsatz. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder kentert ein Boot auf der Isar: Mann wird durch Wehr gezogen - Pärchen sitzt auf Mauer fest
In der Isar vor dem Großhesseloher Wehr sind drei junge Leute mit einem Schlauchboot gekentert. Ein 26-Jähriger wurde samt Boot durchs Wehr gezogen, ein Pärchen rettete …
Wieder kentert ein Boot auf der Isar: Mann wird durch Wehr gezogen - Pärchen sitzt auf Mauer fest
Sanierung Sportzentrum beschlossen: Neue Beläge, mehr Licht
Der Gemeinderat hat einige dringend notwendige Sanierungsmaßnahmen fürs Sportzentrum beschlossen. Vor allem Fußballern und Leichtathleten dürfte dies freuen. 
Sanierung Sportzentrum beschlossen: Neue Beläge, mehr Licht
Radmuttern-Aufschrauber in Ebersberg: +++3 neue Vorfälle+++
Erneut wurde an Autos manipuliert. An mehreren Wagen gibt es hohe Sachschäden. Der Täter ist weiter unbekannt. 
Radmuttern-Aufschrauber in Ebersberg: +++3 neue Vorfälle+++
Schon wieder: Cannabis gedeiht prächtig am Grafinger Marktplatz
Er hat schon wieder zugeschlagen. Am Grafinger Marktplatz gedeihen mehrere Cannabispflanzen in öffentlichen Blumenbeeten. Dahintersoll der „Gärtner von Grafing“ stecken.
Schon wieder: Cannabis gedeiht prächtig am Grafinger Marktplatz

Kommentare