Schwerer Unfall in Vaterstetten

Motorradfahrer fliegt durch die Luft

  • schließen

Ein schwerer Unfall mit einem verletzten Motorradfahrer hat sich am Freitag in Vaterstetten ereignet. Der Biker (58) kam ins Krankenhaus.

Vaterstetten - Wie die Poinger Polizei am Wochenende mitteilte, übersah eine 56-jährige Vaterstettenerin beim Abbiegen einen entgegenkommenden Motorradfahrer, sodass die beiden nahezu frontal kollidierten. Durch den Zusammenstoß wurde der 58-jährige Vaterstettener von seinem Zweirad durch die Luft auf den Asphalt geschleudert. Er zog sich erhebliche Verletzungen zu und wurde mit dem Sanka in die Kreisklinik Ebersberg gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

 Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit; der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Vaterstetten war aufgrund der auslaufenden Betriebsstoffe mit drei Fahrzeugen im Einsatz. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nazi-Sprüche per Klassenchat: Polizei ermittelt gegen Gymnasiasten wegen Volksverhetzung
Am Grafinger Gymnasium sind rechtsradikale Botschaften über einen Klassenchat verbreitet worden. Das teilte die Polizei mit. Erst vor einer Woche wurde die Schule nach …
Nazi-Sprüche per Klassenchat: Polizei ermittelt gegen Gymnasiasten wegen Volksverhetzung
Klage gegen Poings Baupläne: Pliening fühlt sich nicht ernst genommen
Die Gemeinde Pliening hat gegen das Poinger Neubaugebiet W7 Normenkontrollklage eingelegt. Nun weiß niemand, ob und wie es mit dem Baugebiet inklusive Gymnasium …
Klage gegen Poings Baupläne: Pliening fühlt sich nicht ernst genommen
Spaziergänger macht schockierenden Fund ganz nah bei Naturschutzgebiet: Behörden schlagen Alarm
Bei der Schwammerlsuche machte ein Spaziergänger in einem Wald bei Loitersdorf eine Entdeckung. Unweit des Brucker Mooses lagert Ungewöhnliches in einem Wäldchen.
Spaziergänger macht schockierenden Fund ganz nah bei Naturschutzgebiet: Behörden schlagen Alarm
Autohaus hat Pläne am Spannleitenberg
Das BMW-Autohaus Richard Wagner denkt offenbar über einen neuen Standort in Kirchseeon nach. Es um das Grundstück am Spannleitenberg, wo sich heute Bolzplatz und …
Autohaus hat Pläne am Spannleitenberg

Kommentare