+
Der demolierte Skoda, der auf der Autobahn gegen den Lkw geprallt war.

Schwerer Unfall auf der A99 bei Vaterstetten

Skoda bohrt sich in Lkw: Autofahrer verletzt

  • schließen

Vaterstetten - Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstag gegen 13.15 Uhr auf der A99 kurz vor der Rastanlage Vaterstetten in Richtung Salzburg ereignet. Ein Skoda war auf einen vorausfahrenden Sattelzug geprallt und hatte sich unter das Heck des Auflegers geschoben.

Der verletzte Fahrer wurde nach Augenzeugenberichten noch im Wrack versorgt und kam nach seiner Rettung in ein Münchner Krankenhaus. Weil zwei Fahrstreifen gesperrt werden mussten, entwickelte sich ein Rückstau bis zum Autobahnkreuz.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Parsdorf und Vaterstetten aus dem Landkreis Ebersberg sowie Feldkirchen aus dem Landkreis München. 

Schwerer Unfall: Pkw unter Sattelzug eingeklemmt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urlaubszeit ist Stauzeit
Ferienzeit ist Bauzeit. Das gilt vor allem für Arbeiten an den Straßen. Die größten Verkehrsbehinderungen in den kommenden Wochen wird es wohl an der B 304 in Höhe …
Urlaubszeit ist Stauzeit
Servus, altes Haus!
Wehmut, Teil 1: Beim allerletzten Sommerfest in der alten Grundschule Karl-Sittler-Straße in Poing-Süd haben Schüler, Lehrer und Eltern offiziell Abschied genommen. Am …
Servus, altes Haus!
Diskussion um Hallenbad spitzt sich zu
Zwei Bürgerbegehren beschäftigen derzeit die Schwabener besonders. Ein Infoabend am Donnerstag soll etwas mehr Klarheit bringen.
Diskussion um Hallenbad spitzt sich zu
Graue Wolken im Kopf
Wenn Jugendliche in der Pubertät launisch werden, kann auch eine ernst zu nehmende Depression dahinter stecken. Laut einer Studie sind zwischen drei und zehn Prozent …
Graue Wolken im Kopf

Kommentare