Schaden liegt bei 20.000 Euro

Segmüller-Parkplatz: Mann (77) rammt vier Fahrzeuge und flieht

  • Michael Acker
    VonMichael Acker
    schließen

Spektakuläre Unfallflucht auf dem Segmüller-Parkplatz_ Ein 77-jähriger Münchner rammt vier Fahrzeuge und macht sich aus dem Staub. Die Polizei schnappt ihn später.

Vaterstetten - Der 77-jährige Mann war am Dienstag, 15. Januar, gegen 17 Uhr mit seinem Wagen an einem Randstein hängen geblieben. Er musste beschleunigen, um das Rückwärtsfahren fortsetzen zu können. Laut Polizei beschleunigte er seinen Mazda allerdings so stark, dass er rückwärts gleich zwei hinter ihm parkende Autos rammte. Eines dieser Fahrzeuge wurde derart stark beschädigt, dass es fahruntauglich war. Dieses Fahrzeug wurde gegen zwei weitere nebenan geparkte Pkw gedrückt, sodass insgesamt vier Fremdfahrzeuge beschädigt wurden.

Anschließend entfernte sich der Fahrzeugführer mit hoher Geschwindigkeit vom Parkplatz, wobei sich eine Zeugin noch das Kennzeichen merken konnte. Der entstandene Sachschaden beläuft sich derzeit auf mindestens 15.000 bis 20.000 Euro. Der Täter konnte bereits ermittelt werden. Dennoch werden weitere Zeugen von dem Vorfall gesucht. Wer den Unfall bezeugen konnte, wird gebeten, sich mit der Polizei Poing unter 08121/9917-0 in Verbindung setzen.

Rubriklistenbild: © dpa / Jens Wolf

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare