Zahlreiche Feuerwehren auf der A99 im Einsatz
+
Gaulke04.jpg

Fahrzeug mit Alt-Batterien beladen

Stichflammen aus Lkw: A99 muss gesperrt werden

Aus einem mit Alt-Batterien beladenen Lkw drangen auf der A99 bei Kirchheim Stichflammen. Die Autobahn musste komplett gesperrt werden.

Ein mit Mulden und darin befindlichen Alt-Batterien beladenes Lkw-Gespann hatte wegen Rauchentwicklung auf der Standspur angehalten. Die verständigten Feuerwehren aus den Landkreisen München und Ebersberg stellten Stichflammen im Bereich einer Mulde fest und setzten unmittelbar zur Brandbekämpfung ein Wasser-/Schaum-Gemisch ein.

Die Richtungsfahrbahn Nürnberg musste für die Arbeiten - ca. 1,5 Stunden - komplett gesperrt werden, was zu einem mehrere Kilometer langen Rückstau führte. Auch auf der Gegenfahrbahn Richtung Salzburg bildete sich durch Schaulustige ein erheblicher Rückstau. Es gelang, den Brand in relativ kurzer Zeit abzulöschen. Auslaufende Batteriesäure wurde mit Bindemittel aufgenommen.

Das Lkw-Gespann wurde nach Beendigung der Löscharbeiten sicherheitshalber durch die Feuerwehr zur ursprünglichen Beladestelle im Landkreis München begleitet.

Thomas Gaulke

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fast gesamtes Personal kündigt gleichzeitig: Schock in katholischem Kindergarten
An einem Tag hat fast das gesamte Personal des katholischen Kindergartens Am Endbachweg gekündigt. Über 70 Kinder müssen ab September anderweitig untergebracht werden.
Fast gesamtes Personal kündigt gleichzeitig: Schock in katholischem Kindergarten
Schreck-Nachricht für Solaranlagen-Pioniere: Wer jetzt um die Photovoltaik-Förderung bangen muss
Besitzer von Solaranlagen im Landkreis Ebersberg bekommen momentan unangenehme Post: Ab einem bestimmten Alter gibt es für die Photovoltaik-Dächer keine Förderung mehr. …
Schreck-Nachricht für Solaranlagen-Pioniere: Wer jetzt um die Photovoltaik-Förderung bangen muss
Schock-Moment in der Nacht: Bewohner durch Schüsse geweckt - Ursache kurios
Schreck-Moment in Poing: In der Nacht zum Dienstag wurden mehrere Anwohner durch Schüsse geweckt.
Schock-Moment in der Nacht: Bewohner durch Schüsse geweckt - Ursache kurios
Urlauberinnen wollen auf Almhütte nur Tee kochen: Waldbrand droht - Feuerwehr steht vor irrwitzigem Problem
Salzburg/Abtenau: Ganze Holzhütte in Schutt und Asche - Urlauberinnen wohl unverletzt
Urlauberinnen wollen auf Almhütte nur Tee kochen: Waldbrand droht - Feuerwehr steht vor irrwitzigem Problem

Kommentare