+
Die Täter drangen über die Balkontüren in die Objekte ein.

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

In Vaterstetten: Einbrecher schlagen an einem Tag gleich dreimal zu 

  • schließen

Drei Wohnungseinbrüche an einem Tag in der Fasanenstraße in Vaterstetten: Die Täter machten fette Beute.

Vaterstetten - Im Zeitraum zwischen 14 und 18 Uhr des Donnerstag, 21. November,  verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu drei Wohnungen in der Fasanenstraße in Vaterstetten. Das teilte die Polizei mit.

Schmuck und Goldmünzen erbeutet

Tatobjekte sind ein Reihenhaus und zwei Erdgeschosswohnungen in einem Mehrfamilienhaus. Die Täter drangen über die Terrassentüre bzw. Balkontüren in die Wohnungen ein und verursachten hierbei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 1500 Euro. Bei den Einbrüchen erbeuteten sie Schmuck und Goldmünzen im Wert von etwa 6000.- Euro.

Kripo ermittelt

In allen drei Fällen ermittelt nun die Kriminalpolizei Erding und bittet Zeugen, die im Zusammenhang mit den geschilderten Einbrüchen verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich bei der KPI Erding unter Tel. 08122/968-0 oder der Polizeiinspektion Poing 08121/9917-0 zu melden.

Lesen Sie auch: Mehr Kontrollen im Landkreis Ebersberg gefordert

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Foto bewegt ganz Ebersberg: Wie Feuerwehrmann Sven Lagreze das Großfeuer erlebte
Das Bild von dem erschöpften Feuerwehrmann hat die Menschen berührt. Wir waren mit dem Ebersberger einen Tag nach dem schlimmen Brand noch einmal am Einsatzort.
Foto bewegt ganz Ebersberg: Wie Feuerwehrmann Sven Lagreze das Großfeuer erlebte
Wohnhaus in Flammen - 100 Helfer kämpfen gegen Brand - Feuerwehrmann verletzt - Video
Großbrand im Zentrum von Ebersberg: In der Eberhardstraße stand das Haus der Glaserei Mascher im Vollbrand. Rund 100 Feuerwehrkräfte sind im Einsatz. Die Rauchschwaden …
Wohnhaus in Flammen - 100 Helfer kämpfen gegen Brand - Feuerwehrmann verletzt - Video
SPD Zorneding: Antwort auf „zukunftvergessene Politik“
Bianka Poschenrieder ist nun auch offiziell Bürgermeisterkandidatin in Zorneding.
SPD Zorneding: Antwort auf „zukunftvergessene Politik“
Grüne fordern Maßnahmen gegen Stauumfahrer der A94
Die Verkehrsprobleme im Landkreisnorden nehmen nach der Eröffnung der A 94 zu. Die Grünen setzen dagegen einen massiven Forderungenkatalog. 
Grüne fordern Maßnahmen gegen Stauumfahrer der A94

Kommentare