Skaterpark Vaterstetten
+
Am Skaterpark in Vaterstetten treibt ein 15-Jähriger sein Unwesen, der die Umgebung in Angst und Schrecken versetzt.

Polizei fahndet nach Täter

Jugendlicher treibt Unwesen in Skaterpark: Mädchen (14) mit Messer bedroht - Bub (10) ausgeraubt

  • Michael Acker
    vonMichael Acker
    schließen

Ein unbekannter Jugendlicher, der etwa 15 Jahre alt ist, treibt am Skaterpark in Vaterstetten sein Unwesen. Er bedrohte ein Mädchen (14) mit einem Messer und beraubte einen Buben (10).

Vaterstetten - Ein zehnjähriger Bub ist am Montag, 7. Juni, gegen 16 Uhr am Skaterplatz beraubt worden. Das teilte die Polizei erst am Dienstag, 8. Juni, mit. Ein unbekannter Täter forderte unter Androhung von körperlicher Gewalt den Tretroller des Buben. Anschließend stieß er ihn zurück, nahm sich den geforderten Tretroller und flüchtete.

Skatepark in Vaterstetten: Unbekannter Jugendlicher beraubt Jungen - So wird der Täter von der Polizei beschrieben

Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 15 Jahre alt, ca. 160 cm groß, kurze dunkle Haare, nordeuropäisches Aussehen, trug ein weißes T-Shirt und eine dunkle Hose. Er war in Begleitung eines Zeugen, der wie folgt beschrieben wird: ca. 13 bis 15 Jahre alt, ca. 145 bis 150 cm groß, dunkle Haare, trug dunkle Oberbekleidung.

Vaterstetten: Bedrohtes Mädchen soll sich bei Polizei melden

Kurz vor der Tat wurde ein ca. 14-jähriges blondes Mädchen von dem Täter mit einem Messer bedroht. Dieses Mädchen wird gebeten, sich bei der Polizei Poing zu melden. Zeugen des Vorfalles werden ebenfalls gebeten sich mit der Polizei unter Tel. (0 81 21) 9 91 70 in Verbindung zu setzen.

Trotz der Corona-Pandemie ist ein kleines Sommerspektakel in Ebersberg geplant. Es sind mehrere Attraktionen in Planung. Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem neuen, regelmäßigen Ebersberg-Newsletter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare