+
Die Frauen und Männer, die für de SPD in den Vaterstettener Gemeinderat einziehen wollen, mit Bürgermeisterkandidatin Maria Wirnitzer (vorne, 3.v.r.).

Kommunalwahl 2020

Vaterstettener SPD sieht sich gut aufgestellt

Anfang September hat die Vaterstettener SPD Maria Wirnitzer zur Bürgermeisterkandidatin gewählt. Jetzt wurden die Kandidaten für die Gemeinderatswahl im März 2020 nominiert.

Vaterstetten – Ortsvereinsvorsitzende Kristina Kleinmagd-Kalteis freut sich über das sehr ausgeglichene Bewerberfeld. „Wir haben eine gute Altersmischung und es sind die unterschiedlichsten Berufsgruppen vertreten.“ Sie weist außerdem darauf hin, dass der Frauenanteil bei 43 Prozent liegt. Bürgermeisterkandidatin Wirnitzer ist froh darüber, dass alle amtierenden Gemeinderäte wieder kandidieren. „Die vielen Anträge und Initiativen aus der Fraktion waren eine sehr gute Basis für mein Wahlprogramm.“ Außerdem, „als Bürgermeisterin brauche ich eine erfahrene und starke Fraktion“.

SPD hofft auf zwei weitere Mandate

Auch der Sprecher der SPD-Gemeinderatsfraktion, Sepp Mittermeier, lobt die engagierte Arbeit seiner Kolleginnen und Kollegen im Ratsgremium. „Wir haben sehr hohe Kompetenzen.“ Er ist sich außerdem sicher, dass es „mit der hervorragenden Bürgermeisterkandidatin Maria Wirnitzer an der Spitze gelingen wird mindestens zwei weitere Mandate im Gemeinderat zu erringen“.

Die Liste

1. Maria Wirnitzer, 2. Josef Mittermeier, 3. Cordula Koch, 4. Raphael Melcher, 5. Kristina Kleinmagd-Kalteis, 6. Günter Lenz, 7. Eva Hemauer, 8. Andreas Zink, 9. Annika Deutschmann, 10. Irfan Tariq, 11. Elke Hummel, 12. Jens Möllenhoff, 13. Carina Mooslechner, 14. Alexander Lungmus, 15. Irina Mangstl, 16. Thomas Matzl, 17. Silvia Mende, 18. Thomas Dingler, 19. Marlis Bömerl, 20. Herbert Mangstl, 21. Erika-Anita Groll, 22. Ulrich Förster, 23. Claudia Doyle, 24. Bahram Edrissi, 25. Wolfgang Wilder, 26. Isaac Boiro, 27. Joachim Neunert, 28. Bernd Gehrke, 29. Helmuth Dvorak, 30. Angela Neunert.

Lesen Sie auch: Jung und weiblich: Vaterstettener CSU präsentiert ihre Kandidaten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Foto bewegt ganz Ebersberg: Wie Feuerwehrmann Sven Lagreze das Großfeuer erlebte
Das Bild von dem erschöpften Feuerwehrmann hat die Menschen berührt. Wir waren mit dem Ebersberger einen Tag nach dem schlimmen Brand noch einmal am Einsatzort.
Foto bewegt ganz Ebersberg: Wie Feuerwehrmann Sven Lagreze das Großfeuer erlebte
Wohnhaus in Flammen - 100 Helfer kämpfen gegen Brand - Feuerwehrmann verletzt - Video
Großbrand im Zentrum von Ebersberg: In der Eberhardstraße stand das Haus der Glaserei Mascher im Vollbrand. Rund 100 Feuerwehrkräfte sind im Einsatz. Die Rauchschwaden …
Wohnhaus in Flammen - 100 Helfer kämpfen gegen Brand - Feuerwehrmann verletzt - Video
SPD Zorneding: Antwort auf „zukunftvergessene Politik“
Bianka Poschenrieder ist nun auch offiziell Bürgermeisterkandidatin in Zorneding.
SPD Zorneding: Antwort auf „zukunftvergessene Politik“
Grüne fordern Maßnahmen gegen Stauumfahrer der A94
Die Verkehrsprobleme im Landkreisnorden nehmen nach der Eröffnung der A 94 zu. Die Grünen setzen dagegen einen massiven Forderungenkatalog. 
Grüne fordern Maßnahmen gegen Stauumfahrer der A94

Kommentare