Fasan
+
Ein Fasan musste nach einem Zusammenstoß mit einem Auto einer Frau aus Weißenfeld eine unfreiwillige Reise antreten.

Vogel stößt mit Auto zusammen und durchbricht Kühlergrill

Fasan als blinder Passagier von Buxtehude nach Weißenfeld

Im Dienstbereich der Polizei Poing ereignete sich ein Wildunfall, mit dem sich die Eigentümer des beschädigten Pkws, zwei Falkner und die Beamten beschäftigten durften.

Weißenfeld - Eigentlich wollte die Eigentümerin eines 3erBMW, eine Frau aus Vaterstetten, eine Unfallflucht melden. Als Poinger Polizeibeamte die Front des beschädigten Pkw in Augenschein nahmen, fielen ihnen jedoch Federn auf, die aus dem Innern der Fahrzeugfront herausschauten.

Im Motorraum eingesperrt

Schließlich stellte sich heraus, dass es auf der Anfahrt von Buxdehude nach Weißenfeld zu einem Zusammenstoß zwischen dem BMW und einem vorbeifliegenden Fasan gekommen war. Dabei brach das Tier durch die Kühlerrippen und wurde im Innenraum zwischen Frontstoßstange und Motorraum eingesperrt.

Falkner bringen das Tier nach Oberschleißheim

Nachdem die Stoßstange am Parkplatz der Inspektion abmontiert wurde, konnten zwei hinzugerufene Falkner vom Wildpark Poing das Tier befreien. Es wurde in die Vogelklinik Oberschleißheim gebracht. ez

Lesen Sie dazu auch: Wildunfall: Frau schwer verletzt

Ebenfalls interessant: Rehe im Liebesrausch - Gefahr für Autofahrer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare