+
Literweise Farbe für die Vaterstettener Partnerstadt Trogir in Kroatien. 

Zum Geburtstag der Partnerstadt Trogir ein ungewöhnliches Geschenk

Vaterstetten bringt Farbe in die Partnerstadt - und zwar wortwörtlich

Dieses Geschenk ist zwar sehr ungewöhnlich, aber der Adressat kann es gut gebrauchen. es geht um 2000 Liter Wandfarbe für Trogir, die Vaterstettener Partnerstadt.

Vaterstetten – Exakt am zehnten Geburtstag der Städtepartnerschaft mit Trogir übergab der Partnerschaftsverein aus Vaterstetten an seine kroatischen Kollegen 2000 Liter hochwertige Wandfarbe für zahlreiche Einrichtungen und soziale Zwecke. 

Transportkosten werden geteilt

Die Farbe stammt aus einer Spende der Firma Keimfarben aus Diedorf bei Augsburg, deren Vertriebsleiter Thomas Niedermayr begeistertes Mitglied der Partnerschaft ist. Die Transportkosten für die fünf Paletten mit 120 Farbkübeln teilten sich die Partnerschaftsvereine in Deutschland und Kroatien.

Schon einmal gab es ein ungewöhnliches Geschenk für Trogir.

Farbe für viele Gebäude

Die Farbe kommt zum einen der Schulturnhalle, der Grundschule, dem Kindergarten, der Volkshochschule, zum anderen auch einigen bedürftigen Familien in Trogir zugute.

Die Vereinsvorsitzenden Suzana Jurkoviæ (Trogir) und Michael Baier (Vaterstetten) betonten die Wichtigkeit, dass eine Städtepartnerschaft nicht nur aus gegenseitigen Besuchen besteht, sondern aus vielfältigen Projekten, von denen alle Bürger der beiden Kommunen profitieren können. Auch für die Zukunft sind alle Trogirer und Vaterstettener herzlich zu gemeinsamen Aktivitäten zum Wohle aller eingeladen.  ez

Lesen Sie dazu auch: Ministerpräsident muss Versprechen einlösen - wie es dazu kam

Ebenfalls interessant: Freundschaft feiert Geburtstag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Poings Problembaustelle soll im Juli 2020 endlich fertig sein
Der Neubau der Grundschule Karl-Sittler-Straße gilt als die Problembaustelle in Poing. 2,5 Millionen Euro Mehrkosten und Fertigstellung ein Jahr später als geplant.
Poings Problembaustelle soll im Juli 2020 endlich fertig sein
Die Sternemacherin von Steinhöring
Susanne Kneidl aus Steinhöring  bastelt aus Getränkedosen höchst dekorative Sterne. Wir haben sie besucht.
Die Sternemacherin von Steinhöring
Nach schrecklichem Frontal-Zusammenstoß: Feuerwehr zollt unbekannter Ersthelferin größten Respekt
Die Feuerwehr Grafing hat sich bei einer unbekannten Frau bedankt, die durch ihr vorbildliches Verhalten nach einem schlimmen Unfall womöglich Menschenleben gerettet hat.
Nach schrecklichem Frontal-Zusammenstoß: Feuerwehr zollt unbekannter Ersthelferin größten Respekt
Poing ist mehr als ein Haufen Häuser
Rund 150 Besucher waren zur Premiere des etwas anderen Heimatfilms „Geh mal raus!“ gekommen. Der zeigt, dass Poing viel mehr ist als nur Häuser.
Poing ist mehr als ein Haufen Häuser

Kommentare