1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg
  4. Vaterstetten

Dachstuhl fängt Feuer: Ursache unklar

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michael Acker

Kommentare

null
Auch mit der Drehleiter kämpfte die Feuerwehr gegen das Feuer in einem Doppelhaus in Vaterstetten. © Jürgen Rossmann

Aus unbekannter Ursache ist am Montagabend am Dachstuhl eines Doppelhauses in Vaterstetten Feuer ausgebrochen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 50.000 Euro.

Vaterstetten - Nachbarn waren gegen 18:00 Uhr auf Rauchentwicklung an dem Doppelhaus in der Alten Poststraße aufmerksam geworden und hatten die Bewohner alarmiert. Als die Feuerwehren aus Vaterstetten, Zorneding, Neufarn, Haar, Markt Schwaben, Parsdorf/Hergolding und Glonn am Brandort eintrafen, stand der Dachfirst bereits in Flammen. Da das Feuer insbesondere die Dachdämmung erfasst hatte, mussten die Feuerwehren die gesamten Dachziegel abtragen, um an die Brandherde zu gelangen. Gegen 20 Uhr waren letztlich die letzten Glutnester abgelöscht. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Brandschaden auf ca. 50.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Noch am Abend hat der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Erding mit den Ermittlungen am Brandort begonnen. Eine konkrete Brandursache liegt noch nicht vor. Die dahingehenden Untersuchungen werden heute von den Brandermittlern der Kriminalpolizei fortgesetzt.

Auch interessant

Kommentare