Bürgermeister Georg Reitsberger (r.) nimmt den Vaterstettener M-WLAN Hotspot gemeinsam mit der Büchereileiterin Christina Walser sowie Karl Bauer und Gerhard Lößlein, SWM Konzessionsmanagement (v.l.), offiziell in Betrieb. Foto:kn

Hotspot in der Gemeindebücherei

Ein Jahr lang gratis ins Internet

  • schließen

Vaterstetten - Die Gemeinde Vaterstetten bietet ihren Bürgerin ab sofort einen kostenlosen WLAN-Zugang.

Bei der Verlosung der Stadtwerke München unter Städten und Gemeinden in der Region gehört Vaterstetten zu den Gewinnern. Über den neuen Hotspot kann jetzt jeder in der Gemeindebücherei in Baldham (Johann-Strauß-Straße 37) kostenlos via WLAN-fähigem Laptop oder Smartphone ins Internet gehen. Begrüßt werden die Nutzer dabei mit einer individuellen Startseite.

Bürgermeister Georg Reitsberger nahm den Vaterstettener Hotspot gemeinsam mit der Büchereileiterin Christina Walser sowie Karl Bauer und Gerhard Lößlein (SWM Konzessionsmanagement) offiziell in Betrieb. Mit diesem Service steigert die Gemeinde den Komfort und die Kommunikation der Bürger sowie ihrer Besucher. Die Kosten für Einrichtung und Betrieb tragen die Stadtwerke München für ein Jahr.

Der Finanzausschuss des Gemeinderats Vaterstetten hatte einem Probebetrieb für ein Jahr zu zugestimmt. Das Thema ist nicht konfliktfrei. Auch in Vaterstettens Nachbargemeinden hatte es intensive Diskussionen gegeben. Einer der Knackpunkt war dabei die Haftungsfrage, wenn der Hotspot beispielsweise zu illegalen Aktionen genutzt wird. Diese so genannte „Störerhaftung“ übernehmen nun die Stadtwerke, die ähnliche Einrichtungen bereits in München am Stachus und am Marienplatz betreiben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bordell verboten
Klare Regeln soll es für das mögliche künftige Gewerbegebiet nördlich der A 94 bei Parsdorf geben. „Ethisch bedenkliche Branchen“ wie Bordelle oder Waffenproduktion sind …
Bordell verboten
Rettungseinsatz am Bahnhof Grafing: Hubschrauber muss landen
Rettungseinsatz am Bahnhof Grafing: Am späten Montagnachmittag musste dort ein Hubschrauber landen. Der S-Bahn-Verkehr war offenbar nicht beeinträchtigt.
Rettungseinsatz am Bahnhof Grafing: Hubschrauber muss landen
Franziska aus Eglharting
Ein glückliches Trio: kein Wunder, dass sich Franziska erst einmal in den Tiefschlaf verabschiedet hat. In Papas Armen liegt sie warm und sicher. Das niedliche Mädchen …
Franziska aus Eglharting
„Ungeordneter Mastenwald“
Nach knapp 20 Jahren Wartezeit wird ab Frühjahr 2018 endlich Poings neue Bahnunterführung gebaut und im Zuge dessen der Bahnsteig umgestaltet. Vor dem Start der Arbeiten …
„Ungeordneter Mastenwald“

Kommentare