+
Auch im Februar 2017 musste ein Rettungshubschrauber auf der A99 bei Vaterstetten landen. (Archivbild)

Mann aus Raum Freising in Klinik geflogen

Motorradfahrer stürzt heftig zu Boden - Rettungshubschrauber landet auf der A99

Alleinbeteiligt verlor ein 54-Jähriger am Freitag die Kontrolle über sein Motorrad. Die Folge: Ein schlimmer Unfall auf der A99. 

Vaterstetten - Am Freitagmittag, gegen 12:45 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A99 auf Höhe der Tank.- und Rastanlage Vaterstetten in Richtung Nürnberg ein Verkehrsunfall mit einem Motorrad. Der 54-Jähriger aus Moosburg an der Isar kam auf dem linken Fahrstreifen aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Spur an, verlor die Kontrolle über sein Motorrad und wurde zu Boden gerissen. Er kam schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus. 

Die Fahrbahn musste für die Landung des Rettungshubschraubers komplett gesperrt werden. Die Vollsperre wurde nach ca. 30 Minuten wieder aufgehoben. Im weiteren Verlauf konnte der Verkehr über zwei Fahrspuren an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Es kam zu Stauungen auf rund zehn Kilometer Länge. 

Zur Absicherung der Unfallstelle befanden sich die Feuerwehren aus Parsdorf, Vaterstetten sowie die Kreisbrandinspektion Ebersberg vor Ort.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In fünf Jahren startet Poings Gymnasium - vorher schon Vorläuferklassen
Das Poinger Gymnasium soll in fünf Jahren in Betrieb gehen. Schon zwei Jahre zuvor sollen Vorläuferklassen starten. Das gab Landrat Robert Niedergesäß jetzt bekannt.
In fünf Jahren startet Poings Gymnasium - vorher schon Vorläuferklassen
Räuber im Linienbus: Er wollte ein Handy
Im Bus der Linie 461 ist es am Donnerstagabend am S-Bahnhof Poing zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Ein Mann hatte versucht, ein Handy zu rauben.
Räuber im Linienbus: Er wollte ein Handy
Dieb mit viel Kraft und großem Durst
Mit bloßen Händen hat ein Einbrecher die Gittertür zu einem Kellerabteil in einem Mehrfamilienhaus in Poing aufgebogen. Ziel des Unbekannten war der Kühlschrank.
Dieb mit viel Kraft und großem Durst
Kreis-CSU macht Cannabis-Werbung - unfreiwillig 
Die CSU gilt nicht gerade als Verfechter eine Cannabis-Legalisierung. Jetzt machte der Kreisverband unfreiwillig Werbung für die Droge. Der „Gärtner von Grafing“ hat …
Kreis-CSU macht Cannabis-Werbung - unfreiwillig 

Kommentare