In Vaterstetten am letzten Schultag

Schülerinnen beschädigen Lehrer-Auto mit gestohlenen Eiern

  • schließen

Am letzten Schultag sind zwei 16- und 17-jährige Schülerinnen aus Vaterstetten und Zorneding dabei beobachtet worden, wie sie das Auto einer Lehrerin auf dem Schulgelände mit Eiern beschädigten. Das teilte die Polizei erst jetzt mit.

Vaterstetten - Aufgrund der hohen Temperaturen an dem Tag schädigten die rohen Eier den Lack nachhaltig. Wie die Polizei Poing ermitteln konnte, hatten die Jugendlichen die Eier sowie weitere Waren zuvor in einem naheliegenden Supermarkt entwendet. Der Diebstahl konnte letztlich sogar aufgrund von Videoaufzeichnungen nachgewiesen werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. 

Die beiden Schülerinnen werden ihre Ferien wohl für eine Beschuldigtenvernehmung bei der Poing kurz unterbrechen müssen.

Rubriklistenbild: © dpa / Armin Weigel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwaberwegen: Mahn- und Warnspaziergang im Forst
Würde die Umgehungsstraße durch den Ebersberger Forst gebaut, hätte dies gravierende Auswirkungen für die Zukunft. Welche, das erläuterten Trassen-Gegner am Sonntag im …
Schwaberwegen: Mahn- und Warnspaziergang im Forst
38 Prozent mehr Rentner im Landkreis Ebersberg brauchen Stütze
Wenn die Rente nicht reicht: Immer mehr Menschen im Landkreis Ebersberg sind neben ihren Altersbezügen auf staatliche Stütze angewiesen. Die Zahl der Empfänger von …
38 Prozent mehr Rentner im Landkreis Ebersberg brauchen Stütze
Klimaanträge in Rathäusern: Schluss mit hyperventilieren!
Warum nur wollen allerorten Parteien plötzlich den „Klimanotstand“ oder gar eine „Klima-Task-Force“  ausrufen bzw. einsetzen? Ein Kommentar zur Flut von Klimaanträgen: 
Klimaanträge in Rathäusern: Schluss mit hyperventilieren!
Elisabeth Pausch (30) ist neue Försterin im Auspark-Ost
Sie ist 30 und Forstingenieurin: Elisabeth Pausch hat jetzt die Stelle der Försterin im Staatsforstrevier Forstinning übernommen.
Elisabeth Pausch (30) ist neue Försterin im Auspark-Ost

Kommentare