+
Erfolgreiche Vaterstettener Preisträgerinnen und Preisträger mit ihren betreuenden Lehrkräften beim Abschlussfoto.

Vaterstettener Talente beim Musikwettbewerb in Ebersberg erfolgreich

Preise abgeräumt: Neunjährige und ihr Bruder überzeugen Jury

das haben sie gut gemacht: Tolle Erfolge konnten Vaterstettener Musiktalente beim Musikwettbewerb in Ebersberg verbuchen.

Vaterstetten – Viele stolze und lachende Gesichter gab es beim abschließenden Fototermin bei den zahlreichen Preisträgerinnen und Preisträgern der Musikschule Vaterstetten, die beim Landkreismusikwettbewerb in Ebersberg am Start waren.

Ausgeschrieben waren in diesem Jahr die Solokategorien Klavier und Hackbrett und eine Kammermusikwertung für Blasinstrument mit Begleitung.

Der Fachjury gestellt

23 Schülerinnen und Schüler machten sich auf den Weg nach Ebersberg und stellten sich dort einer Fachjury. Gewertet wurden in Alters gruppen, besonders in der Kategorie Klavier Solo war die Konkurrenz groß. Umso mehr freut sich Musikschulleiter Bernd Kölmel mit seinen Klavierlehrkräften über den schönen Erfolg und die vielen tollen Resultate. So erspielte sich die erst neunjährige Jule Scholz einen 1. Preis und überzeugte die Juroren ebenso auf ganzer Linie, wie ihr zwölfjähriger Bruder Patrick, der ebenfalls einen 1. Preis mit Auszeichnung erringen konnte.

Wertung für Klavier Solo

Die Klavierlehrerin der beiden, Eva Maria Gärtner war richtig stolz auf die beiden und gemeinsam mit der Fachbereichsleiterin Martina Hussmann freut sie sich über den tollen Erfolg aller neun Wettberwerbsteilnehmer in der Wertung für Klavier Solo.

Besonders motiviert

Bernd Kölmel war sich mit seinen Ebersberger Schulleiterkollegen Leopold Henneberger und Peter Pfaff einig, dass ein solcher Wettbewerb ein tolle Sache sei und die Musiktalente aus der Region zum Üben besonders motiviert werden. Beim Preisträgerkonzert im alten Kino in Ebersberg werden viele der Vaterstettener Schüler zu hören sein und die Organisatoren freuen sich auf regen Besuch. Das Konzert und die Preisverleihung finden am Donnerstag, 4. April, um 19. Uhr statt, der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.  ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Foto bewegt ganz Ebersberg: Wie Feuerwehrmann Sven Lagreze das Großfeuer erlebte
Das Bild von dem erschöpften Feuerwehrmann hat die Menschen berührt. Wir waren mit dem Ebersberger einen Tag nach dem schlimmen Brand noch einmal am Einsatzort.
Foto bewegt ganz Ebersberg: Wie Feuerwehrmann Sven Lagreze das Großfeuer erlebte
Wohnhaus in Flammen - 100 Helfer kämpfen gegen Brand - Feuerwehrmann verletzt - Video
Großbrand im Zentrum von Ebersberg: In der Eberhardstraße stand das Haus der Glaserei Mascher im Vollbrand. Rund 100 Feuerwehrkräfte sind im Einsatz. Die Rauchschwaden …
Wohnhaus in Flammen - 100 Helfer kämpfen gegen Brand - Feuerwehrmann verletzt - Video
Aßlinger Gemeinderat einig: Wir lehnen Gewerbehof ab
Keine Zustimmung für das Mammutprojekt Gewerbehof in Lorenzenberg! Da war sich der Aßlinger Gemeinderat einig. Die Pläne widersprechen dem Bebauungsplan diametral.
Aßlinger Gemeinderat einig: Wir lehnen Gewerbehof ab
SPD Zorneding: Antwort auf „zukunftvergessene Politik“
Bianka Poschenrieder ist nun auch offiziell Bürgermeisterkandidatin in Zorneding.
SPD Zorneding: Antwort auf „zukunftvergessene Politik“

Kommentare