+
Ein als Gartenzwerg verkleideter Faschingsgänger aus Vaterstetten darf seinen Führerschein behalten, obwohl er mit 1,1 Promille in seinem Auto saß.

Führerschein gerettet

Zwerg schläft seinen Rausch aus

  • schließen

Im Fasching darf einer auch mal über die Stränge schlagen. Man muss aber trotzdem wissen, was noch erlaubt ist, und was nicht. In diesem Sinne hat ein 23-Jähriger aus Vaterstetten nach einer durchzechten Nacht so ziemlich alles richtig gemacht.

Vaterstetten - Seinen Führerschein behalten darf ein 23-jähriger Mann aus Vaterstetten, der alkoholisiert in seinem Auto geschlafen hat. Wie das gekommen ist, berichtet die Polizei so: Eine Streife sei auf den als Zwerg verkleideten jungen Mann Sonntagfrüh um 6.45 Uhr in der Kirchheimer Florianstraße aufmerksam geworden.

Der junge Mann war auf einer Faschingsfeier gewesen und „wollte lobenswerter nicht mehr nach Hause nach Vaterstetten fahren. Deshalb verkroch sich der Zwerg gegen 4 Uhr in seine Autohöhle und schlief“, schreibt die Polizei Haar in ihrem Pressebericht. 

Der 23-Jährige war mit einem Alkoholtest einverstanden - die Probe ergab einen Wert von 1,1 Promille. Lob für die Polizei: Der junge Mann wurde nach Hause gebracht. „Da er noch nicht mit seinem Auto gefahren war, bleibt die Aktion für ihn folgenlos“, so die Beamten. Die Polizei dein Freund und Helfer: Es gibt sie also noch - auch im Fasching.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nachdem er verurteilt wurde: Sextäter aus dem Landkreis verliert seinen Job
Für seine widerlichen Taten verurteile das Amtsgericht einen 41-Jährigen Mann. Jetzt hat ihn auch sein Arbeitgeber rausgeschmissen: das Bayerische Rote Kreuz. 
Nachdem er verurteilt wurde: Sextäter aus dem Landkreis verliert seinen Job
Frischzellenkur für Sankt Johannes
Ewig hat‘s gedauert, jetzt wurde endlich bekannt: St. Johannes, das schmucke Gotteshaus in Kronacker (Gemeinde Hohenlinden) wird restauriert.
Frischzellenkur für Sankt Johannes
Anna aus Finsing
Mach’ mal Winkewinke! Die Mama hilft dabei noch ein bisschen mit, weil Anna in diesem Moment doch lieber ein Schläfchen hält. Das niedliche Mädchen ist nach Felix (10) …
Anna aus Finsing
Die Legende lebt
Eine Weile war es still geworden um die Band „Schariwari“. Aber nicht mehr lange: Zum 40. Geburtstag startet Schariwari  wieder voll durch.
Die Legende lebt

Kommentare