Übergabe auf der Bühne: Auf dem Scheck für Steffen Horak (Mitte) standen 1400 Euro. 300 Euro kamen noch dazu. Foto: Jürgen Rossmann

Schneewittchen überreicht Rekordspende

Vaterstetten - Das war in den über 20 Jahren Spenden für einen guten Zweck das bisher höchste Einzelergebnis.

Über 30 Jahre gibt es die Weißenfelder Kinderbühne und nach den gerade abgeschlossenen vier Vorstellungen des Grimmschen Märchens „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ verstärkte sich der Eindruck, dass das engagierte Team um das „Theater von Kindern für Kinder“ nicht aufhört, immer wieder noch ein bisschen besser zu werden. „Hoch, hoch, hoch sollen sie leben!“ jubelten die Zwerge und die versammelten Waldtiere nach Schneewittchens wundersamer Rettung.

In die sich dann breit machende Begeisterung stimmte das Publikum bei der letzten Vorstellung minutenlang ein. Schneewittchen übergab an Steffen Horak als Vertreter der Stiftung „Ambulantes Kinderhospiz München“ einen Spendenscheck über 1400 Euro. Das Ergebnis der Sammlung aus vier Veranstaltungen mit vollem Haus konnte dann noch einmal um 300 Euro aufgestockt werden, weil die Begeisterung des Publikums sich schließlich auch in zusätzlicher klingender Münze auszahlte. Dem Team um Yvonne Berger als künstlerische Leiterin kann man nur wünschen, dass Energie und gute Ideen nicht ausgehen und immer wieder neue junge Schauspieler den Weg zur Weißenfelder Kinderbühne finden. Die Zuschauer freuen sich auf die nächste Theater-Saison. jwg

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

HEILAND Doppelbockliqueur
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Meistgelesene Artikel

Zu hoch für die Waschanlage
Markt Schwaben - Da hat sich einer sauber verschätzt. Ein Fahrer eines Klein-Lkw bleibt mit seinem Fahrzeug in einer Waschanlage in Markt Schwaben stecken. 
Zu hoch für die Waschanlage
Ärger mit der 444
Emmering/Aßling: Lange Zeit war es ruhig um die Buslinie 444, doch nun kochen Vorwürfe gegen den Betreiber wieder hoch. Zur Sprache kam das Thema in der jüngsten Sitzung …
Ärger mit der 444
Alles wird moderner
Vaterstetten  - Neue Bäder, größere Zimmer, gedämmtes Dach und zusätzliche Mitarbeiterwohnungen: Der neue Betreiber des Seniorenwohnparks in Vaterstetten hat viel vor.   …
Alles wird moderner
Poings zähestes Ehepaar
Poing - Kerstin und Heiko Vossler schwimmen derzeit freiwillig in Poings eiskaltem Badesee. Nicht nur das: Sie laufen hinein, danach wieder hinaus - und joggen weiter. …
Poings zähestes Ehepaar

Kommentare