Verletzten Buben sich selbst überlassen

Vaterstetten - Die Polizei sucht einen rücksichtslosen Autofahrer, der nach einem Unfall einen zehnjährigen, verletzten Schüler einfach sich selbst überließ.

Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, fuhr am Dienstag, um 6.45 Uhr ein zehnjähriger Bub mit seinem Fahrrad in Vaterstetten zur Schule. In der Bahnhofstraße wurde er von einem weißen Fahrzeug überholt. Der Lenker dieses Autos fuhr so nahe an dem Schüler vorbei, dass der Zehnjährige mit seinem Radl an den Randstein gedrängt wurde und zu Sturz kam. Dabei verletzte sich der Bub am Kinn und am Oberschenkel. Der Fahrer entfernte sich vom Unfallort, ohne nach dem Kind zu sehen.

Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizeiinspektion Poing persönlich oder unter der Telefonnummer (0 81 21) 9917-0 entgegengenommen. ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Franzis Hofleben
Viele Menschen hören nur Skandale, von misshandelten Schweinen, sagt Franziska Pfluger. Sie will aufklären. Sie ist mit 25 Jahren die jüngste stellvertretende …
Franzis Hofleben
Franzis Hofleben
Viele Menschen hören nur Skandale, von misshandelten Schweinen, sagt Franziska Pfluger. Sie will aufklären. Sie ist mit 25 Jahren die jüngste stellvertretende …
Franzis Hofleben
Model aus Zorneding bei Heidi Klum dabei - hier stellt sie sich vor
Am 8. Februar startet ProSieben eine neue Staffel von Germany‘s Next Topmodel mit Heidi Klum. Auch aus dem Landkreis Ebersberg ist eine junge Frau dabei.
Model aus Zorneding bei Heidi Klum dabei - hier stellt sie sich vor
Manuel aus Ebersberg
Ganz interessiert an allem ist der kleine Manuel. Während andere Babys lieber die Zeit verschlafen, schaut sich der niedliche Bub lieber die Welt an und staunt. Manuel …
Manuel aus Ebersberg

Kommentare