+
Der brennende Seat auf der B304 in Vaterstetten.

Auf der B 304 in Vaterstetten

Hier verbrennt ein Seat

  • schließen

Vaterstetten - Wegen eines technischen Defekts ist am Dienstag gegen 7.45 Uhr auf der B304 in Vaterstetten ein Seat in Brand geraten - während der Fahrt. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus.

Der 19-jährige Fahrer stoppte sein Fahrzeug und konnte dies rechtzeitig verlassen. Kurze Zeit später stand der Wagen in Vollbrand. Der Schaden beläuft sich nach Angaben der Polizei Poing auf etwa 15 000 Euro. Die B 304 war für etwa eine Stunde voll gesperrt. Die Feuerwehr Vaterstetten war mit 20 Mann im Einsatz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Jahre Baustelle am Ostkreuz
Wer nachts mit seinem Auto auf der A 99 oder der A 94 am Ostkreuz unterwegs ist, muss ab sofort mit Teilsperrungen und Behinderungen rechnen.
Drei Jahre Baustelle am Ostkreuz
Die Zeichen stehen auf Abriss
Die Zeichen stehen auf Abriss. Das ehemalige Parsdorfer Rathaus könnte durch einen Neubau ersetzt werden. Errichtet werden könnten mehrere Wohnungen.
Die Zeichen stehen auf Abriss
Plieninger Weihnachtsmarkt wäre beinahe abgesagt worden
Gerade noch mal gut gegangen: Wegen zu weniger Anmeldungen hätte der Plieninger Weihnachtsmarkt heuer beinahe abgesagt werden müssen. Kurz vor knapp sind es dann doch …
Plieninger Weihnachtsmarkt wäre beinahe abgesagt worden
Der Wind hat sich gedreht
Der Sturm hat sich gelegt – der Sturm der Entrüstung über die Errichtung der bisher einzigen Großwindanlage im Landkreis Ebersberg. Eine erste Bilanz.
Der Wind hat sich gedreht

Kommentare