+
Vorsitzender Sepp Riedl begrüßt die Mitglieder des Volksfestvereins in der Volksfesthalle Ebersberg.

Volksfestverein Ebersberg wächst weiter

Griaß eich beinand!

Wenn nur alle Vereine so schnell wachsen würden, wie der Volksfestverein Ebersberg: Einen Großteil der Mitglieder konnte Vorstand Sepp Riedl (l.) jetzt im Vorfeld des Ebersberger Volksfestes in der Festhalle begrüßen zur Jahreshauptversammlung.

Verein, Festwirt Martin Lohmeyer und die Brauerei Hacker Pschorr hatten zur Bierprobe eingeladen. Da ließ sich keiner zweimal bitten. 

Die Vorbereitungen zum Volksfest, das vom 11. bis zum 21. August stattfindet, sind damit nahezu abgeschlossen. Auf die Besucher wartet wieder ein abwechslungsreiches Programm.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauland wird zum Luxusgut
Bauland ist rar, die Preise entsprechend hoch: Rundgerechnet 6,5 Milliarden Euro wanderten 2016 beim Verkauf von Bauland in Bayern in die Taschen der Vorbesitzer. …
Bauland wird zum Luxusgut
Bolzplatz: Pöringer gehen auf die Barrikaden 
Anlieger fürchten um ihren Bolzplatz in Pöring: Am Montag wurde im Rathaus eine Petition für den Erhalt der Freizeiteinrichtung übergeben.
Bolzplatz: Pöringer gehen auf die Barrikaden 
Falsch gezählt und falsch gewählt in Markt Schwaben 
Markt Schwaben fällt bei der Bundestagswahl 2017 aus der Reihe. Erst gibt es Fehler bei der Auszählung der Stimmen, dann stellt sich heraus, dass ein Ehepaar gemeinsam …
Falsch gezählt und falsch gewählt in Markt Schwaben 
Der Landkreis rückt nach rechts
Krasse Verluste bei der CSU: Obwohl Andreas Lenz (CSU) das Direktmandat im Landkreis Ebersberg holt, hält sich die Feierlaune in Grenzen. SPD-Kollege Ewald Schurer, der …
Der Landkreis rückt nach rechts

Kommentare