Volleyball: Grafings Damen daheim, Bundesliga-Herren in Mendig

Grafing - Viermal haben Grafings Landesliga-Damen zuletzt verloren, beim Heimspieltag am Samstag (14.30 Uhr, Gymnasiumhalle) sollen gegen Vilsbiburg III und Darching Siege her.

Von Johannes Markmann

Diagonalspielerin Alina Huntgeburth ist optimistisch: „Wir haben immer knapp verloren. Im neuen Jahr haben wir hoffentlich das Glück, das uns zuletzt gefehlt hat.“ Ein Sieg, so Huntgeburth, „wäre mal wieder motivierend“. Ihr Wunsch: Entweder ein glattes 3:0 oder - wenn schon denn schon - ein 3:2, bei dem die Grafinger im Entscheidungssatz Durchsetzungskraft beweisen.

Außenangreiferin Julia Gstöttl wird den Bärenstädtern auf unbestimmte Zeit fehlen. Sie laboriert seit längerem am Schienbeinkantensyndrom, einer Reaktion des Körpers auf Überbelastung. Auch Mittelblockerin Barbi Hölzer fällt mit Bänderriss weiter aus. Im Gegenzug stößt Lisi Katterloher zum Team. Diese war wegen Überangebots an Personal in dieser Saison bisher in der zweiten Mannschaft am Ball.

Für die Grafinger Herren geht es in der 2. Bundesliga Süd am Samstagabend (20 Uhr) nach Mendig. Die rund 550 Kilometer lange Fahrt treten die Grafinger optimistisch an, schließlich ist nach drei Siegen in Folge sogar die obere Tabellenhälfte wieder in Sichtweite. Die Erinnerungen an Vorjahresmeister Mendig sind aber schlecht: Das Hinspiel verlor Grafing mit 1:3 - Damals der Auftakt zu einer Serie von neun Spielen, während der die Bärenstädter nur einmal als Sieger vom Feld gingen und Tabellen-Vorletzter waren

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wohnhaus in Flammen - 100 Helfer kämpfen gegen Brand - Feuerwehrmann verletzt - Video
Großbrand im Zentrum von Ebersberg: In der Eberhardstraße stand das Haus der Glaserei Mascher im Vollbrand. Rund 100 Feuerwehrkräfte sind im Einsatz. Die Rauchschwaden …
Wohnhaus in Flammen - 100 Helfer kämpfen gegen Brand - Feuerwehrmann verletzt - Video
Maximilian Josef aus Steinhöring
Endlich ist es soweit. Maximilian Josef ist da. Der Bub schläft aber erstmal aus. Maximilian ist das erste Kind von Anna Maria und Michael Eichner aus Steinhöring und …
Maximilian Josef aus Steinhöring
Unterricht soll im September 2022 starten
59,5 Mio. Euro soll die neue Schule in Markt Schwaben kosten. Jetzt liegen die neuen, überarbeiteten Pläne auf dem Tisch. 
Unterricht soll im September 2022 starten
Bayernpartei will in den Stadtrat
Die Grafinger Bayernpartei hat ihre Stadtratsliste für die anstehende Kommunalwahl im März nächsten Jahres aufgestellt. Zwölf Kandidaten wurden jeweils einstimmig …
Bayernpartei will in den Stadtrat

Kommentare