Widerstand gegen Südumfahrung wächst

Buch/Kirchseeon - Die Zahl der Kritiker der geplanten Kirchseeoner B 304-Südumfahrung wächst. Jetzt kommt von Gegnern aus dem Ortsteil Buch der Vorstoß, den Widerstand aller von der Planung Betroffenen zusammen zu fassen.

Als nächstes soll möglichst bald eine Protestveranstaltung im Bucher Schützenheim stattfinden. Der genaue Termin steht noch nicht fest und die Organisatoren sind noch auf der Suche nach einem Moderater. „Wir müssen uns genau informieren und wir müssen herausfinden, wie wir Einfluss nehmen können.“ Eingeladen werden sollen alle Anwohner an der geplante Trassen, von Zorneding im Westen bis zur geplanten Ostanbindung bei Pötting und Reitgesing. (lan)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

40-Tonner verkeilt sich in Wohnsiedlung
Hier ging gar nichts mehr: Am Mittwochabend, gegen 17.30 Uhr, wurde der Polizei Ebersberg mitgeteilt, dass in Niederpframmern in einer Wohnsiedlung ein Sattelzug …
40-Tonner verkeilt sich in Wohnsiedlung
Landratsamt Ebersberg wegen Gasalarm evakuiert
Das Landratsamt Ebersberg wurde am Donnerstag evakuiert. 30 Menschen hatten Atemprobleme. Ein ABC-Zug aus München musste anrücken. Pfefferspray könnte die Ursache sein, …
Landratsamt Ebersberg wegen Gasalarm evakuiert
Freunde des Dialogs
Bevor Konrad Metzger zum neuen Vorsitzenden der Ebersberger Jägerschaft gewählt worden war, hat der scheidende Kreisvorsitzende Martin Otter seine neun Jahre dauernde …
Freunde des Dialogs
Zuschuss für Öko-Kühlschränke
Sollen auch Fahrer von Luxus-E-Mobilen Fördergeld der Gemeinde Vaterstetten für ihre private Lade-Infrastruktur erhalten? Brauchen finanziell besser gestellte Familien …
Zuschuss für Öko-Kühlschränke

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare