Widerstand gegen Südumfahrung wächst

Buch/Kirchseeon - Die Zahl der Kritiker der geplanten Kirchseeoner B 304-Südumfahrung wächst. Jetzt kommt von Gegnern aus dem Ortsteil Buch der Vorstoß, den Widerstand aller von der Planung Betroffenen zusammen zu fassen.

Als nächstes soll möglichst bald eine Protestveranstaltung im Bucher Schützenheim stattfinden. Der genaue Termin steht noch nicht fest und die Organisatoren sind noch auf der Suche nach einem Moderater. „Wir müssen uns genau informieren und wir müssen herausfinden, wie wir Einfluss nehmen können.“ Eingeladen werden sollen alle Anwohner an der geplante Trassen, von Zorneding im Westen bis zur geplanten Ostanbindung bei Pötting und Reitgesing. (lan)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nächster Fall von Hirnhautentzündung: Es ist der selbe Erreger - Amt mit dringendem Rat
Angst in Ebersberg! Bereits der vierte Fall von Hirnhautentzündung innerhalb kürzester Zeit. Besonders beunruhigend: Sie alle wurden vom selben Erreger ausgelöst.
Nächster Fall von Hirnhautentzündung: Es ist der selbe Erreger - Amt mit dringendem Rat
Willkommen in der Senioren-WG
Viele junge Leute leben in Wohngemeinschaften. Auch die Bewohner der „Hausgemeinschaft60+“ in Markt Schwaben leben zusammen – jeder aber in seiner eigenen Wohnung. Ein …
Willkommen in der Senioren-WG
Große Enttäuschung im Taglachinger Tal
Die Schutzgemeinschaft Taglachinger Tal ist enttäuscht. Die Klage eines Bürgers gegen das geplante Gewerbegebiet hatte keinen Erfolg. Es gibt keine einstweilige …
Große Enttäuschung im Taglachinger Tal
Grafinger (22): Straftaten-Irrsinn im Drogenrausch
Ein Grafinger (22) hat innerhalb von sechs Monaten mehr als 20 Straftaten begangen. Eine Geschichte über einen Heranwachsenden, der in den Drogensumpf abstieg.
Grafinger (22): Straftaten-Irrsinn im Drogenrausch

Kommentare