Wiese beim Norma wird bebaut

Markt Schwaben - Die Wiese gegenüber des Norma-Supermarktes in der Wallbergstraße soll demnächst bebaut werden. Darüber hat der Haupt- und Bauuschuss beraten.

Schon einige Male waren entsprechende Pläne in den Gremien der Marktgemeinde besprochen worden. Bei der Haupt- und Bauausschusssitzung wurde den Mandatsträgern ein geändertes Konzept unterbreitet.

Danach wird es innerhalb des Areals ein Mischgebiet geben, in dem Wohnen und Gewerbe zulässig sein soll. In der Summe ist von einer Geschossfläche von 5800 Quadratmetern die Rede. Daraus dürften sich etwa 30 Wohneinheiten herausrechnen lassen. Zur Straße hin soll Geschosswohnungsbau geschaffen werden, im hinteren Bereich sind Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften und Reihenhäuser geplant.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum Abschluss heißt es: „Seid wild und wunderbar“
171 Schülerinnen und Schüler aus sieben 10. Klassen der Realschule Vaterstetten (RSV) haben die Mittlere Reife bestanden. Die erhielten feierlich ihre Zeugnisse.
Zum Abschluss heißt es: „Seid wild und wunderbar“
Gut gerüstet und ohne Angst in die große Freiheit
Sie haben es geschafft und sind jetzt erst einmal richtig erleichtert. Auf die Entlasschüler der Grafen-von-Sempt-Mittelschule warten aber jetzt große Aufgaben.
Gut gerüstet und ohne Angst in die große Freiheit
Der große Crash im Straßenverkehr - und wie man ihn vermeidet
Die Wochen vor den großen Ferien werden gerne genutzt, um besondere Akzente in Sachen Verkehrserziehung zu setzen. Das Franz-Marc-Gymnasium in Markt Schwaben machte mit.
Der große Crash im Straßenverkehr - und wie man ihn vermeidet
Ein Vormittag ohne Handys und Kopfhörer
63 Absolventen haben heuer an der Anni-Pickert-Mittelschule Poing ihren Abschluss gemacht. Sei es den Qualifizierenden Hauptschulabschluss oder die Mittlere Reife.
Ein Vormittag ohne Handys und Kopfhörer

Kommentare