Dramatische Szenen in Zorneding

Aufmerksamer Nachbar: Rentnerin (79) gerettet

  • schließen

Aufmerksame Nachbarn können Leben retten. So geschehen am frühen Sonntagmorgen in Zorneding.

Zorneding - Am Sonntagfrüh gegen 6.55 Uhr hörte ein 49-jähriger Mann aus der Wohnung unter ihm Hilferufe und ein Klopfen. Die von ihm verständigte Streifenbesatzung der Polizei konnte über das Fenster mit der hilflosen Person, eine 79-jährigen Rentnerin, in Kontakt treten. Die Frau war im Bad gestürzt und konnte nicht mehr alleine aufstehen. Das berichtet die Poinger Polizei am Montag.

Die Wohnung konnte von der alarmierten Feuerwehr geöffnet werden. Die Besatzung eines ebenfalls verständigten Rettungswagens versorgte die Rentnerin, die sich am Knie verletzt hatte. „Durch das Einschreiten ihres Nachbarn konnte die Frau gerettet werden“, so ein Polizeisprecher.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rumgepöbelt und Polizisten angegriffen
Er pöbelte rum, war erheblich alkoholisiert und musste gefesselt werden. Im Rettungswagen beleidigte der Mann dann Einsatzkräfte und schließlich griff er im Krankenhaus …
Rumgepöbelt und Polizisten angegriffen
Valentina Felicia aus Feldkirchen
Lautstark begrüßt Valentina Felicia das Leben. Die kleine Prinzessin ist das erste Kind von Stefanie und Johannes Ostenrieder aus Feldkirchen und hat am 15. April in der …
Valentina Felicia aus Feldkirchen
Motorradfahrer unter Müllwagen geschleudert
Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer in Markt Schwaben. Passanten leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe.
Motorradfahrer unter Müllwagen geschleudert
Umfahrung bekommt Schub
Nach schlechten Gutachternoten zu seinen Bürgermeister-Varianten wirbt Rathauschef Georg Reitsberger für Kompromiss, der eine breite Mehrheit bekommt. Das …
Umfahrung bekommt Schub

Kommentare