+
Zum Prozess-Auftakt war der Pfarrer vergebens angereist - der Angeklagte war nicht erschienen. 

Nach Morddrohungen gegen diesen Pfarrer

Fall Zorneding: Angeklagter Rassist gefasst

  • schließen

Ebersberg - Der wegen Morddrohungen gegen den ehemaligen Zornedinger Pfarrer angeklagte Rassist Gottfried T. ist gefasst. Er soll heute einer Haftrichterin vorgeführt werden.

Der wegen Morddrohungen gegen den dunkelhäutigen Pfarrer von Zorneding angeklagte Rassist Gottfried T. ist gefasst. Das teilte am Donnerstag der Sprecher des Amtsgerichts Ebersberg, Markus Nikol, gegenüber dem Münchner Merkur mit. Der 74-Jährige wird noch am Nachmittag in Ebersberg einer Haftrichterin vorgeführt. Sie entscheidet, ob der Mann bis zu Prozessbeginn ins Gefängnis muss.

Gottfried T. war zur Verhandlung am Dienstag nicht erschienen. Daraufhin war eine Fahndung eingeleitet worden. Die Richterin Vera Hörauf hatte noch im Gerichtssaal Haftbefehl gegen den Mann erlassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Markt Schwabener Fußballer hoffen auf neuen Platz und neues Heim
Markt Schwaben - Etwa 500 Jugendliche kicken im Verein in Markt Schwaben, dazu kommen noch etliche Senioren. Sie alle brauchen Platz. Platz, den es in ausreichendem …
Markt Schwabener Fußballer hoffen auf neuen Platz und neues Heim
Polizei schnappt Glonner Dealer
Glonn - Wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln hat die Kripo am Mittwoch die Wohnung eines 36-jährigen Tatverdächtigen in Grasbrunn. Dabei …
Polizei schnappt Glonner Dealer
Veronika aus Forstern
Ab sofort geht bei Familie Pinl alles nur noch im Quartett. Nach Sohnemann Maximilian ist Töchterchen Veronika in die Forsterner Familie gekommen. Mama Heidi und Papa …
Veronika aus Forstern
Zu hoch für die Waschanlage: Lkw bleibt stecken
Markt Schwaben - Da hat sich einer sauber verschätzt. Ein Fahrer eines Klein-Lkw blieb mit seinem Fahrzeug in einer Waschanlage in Markt Schwaben stecken. 
Zu hoch für die Waschanlage: Lkw bleibt stecken

Kommentare