Bahnen endeten vorzeitig

Polizeiliche Ermittlungen: S-Bahnhof Zorneding kurzzeitig gesperrt

Auf Grund von polizeilichen Ermittlungen war der Bahnhof Zorneding am Dienstagabend für rund eineinhalb Stunden gesperrt.

Die S-Bahnen Richtung Ebersberg verkehrten in dieser Zeit bis Haar und endeten dort vorzeitig. Die S-Bahnen Richtung Geltendorf verkehrten bis Grafing Bf und endeten vorzeitig. Gegen kurz vor 22 Uhr wurden die Ermittlungen beendet, der Fahrbetrieb normalisierte sich wieder.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer stürzt heftig zu Boden - Rettungshubschrauber landet auf der A99
Alleinbeteiligt verlor ein 54-Jähriger am Freitag die Kontrolle über sein Motorrad. Die Folge: Ein schlimmer Unfall auf der A99. 
Motorradfahrer stürzt heftig zu Boden - Rettungshubschrauber landet auf der A99
Reichsbürger kommt aus dem Gerichtssaal und fährt gleich der Polizei davon
Kaum aus dem Gerichtssaal entlassen, wurde ein 53-Jähriger schon wieder bei einem Gesetzesverstoß erwischt. Als ihn die Ebersberger Polizei zur Rede stellen wollte, fuhr …
Reichsbürger kommt aus dem Gerichtssaal und fährt gleich der Polizei davon
Biber bedroht Ebersberger Kläranlage
Dieser Biber folgt nur seinem Instinkt. Trotzdem richtet er einen großen Schaden an. Deshalb musste sein Bau jetzt weg.
Biber bedroht Ebersberger Kläranlage
Einer für Heidi Klum? Dieses Model (100) lässt die Konkurrenz alt aussehen
Mit über neunzig hat Otto Sanktjohanser den Laufsteg für sich entdeckt. Nun ist er 100 Jahre alt – und der Star der Modenschauen im örtlichen Seniorenheim. Lampenfieber: …
Einer für Heidi Klum? Dieses Model (100) lässt die Konkurrenz alt aussehen

Kommentare