+
Bei dem Zusammenstoß mit dem Auto wurden das Quad schwer beschädigt und dessen Fahrer erheblich verletzt.

Quadfahrer (61) verunglückt

Nach Unfall Waffe sichergestellt

  • schließen

Zorneding - Erhebliche Verletzungen erlitt ein 61-jähriger Quadfahrer bei einem Unfall am Samstag in Wolfesing, an der Kreuzung in der Ortsmitte. Die Polizei musste danach eine Flinte und Schrotmunition sicherstellen.

Dem Mann war nach Auskunft der Polizei von einer 31-jährigen VW-Lenkerin die Vorfahrt genommen worden. Bei dem Zusammanprall mit dem Auto stürzte das Quad auf die Seite. Dessen Fahrer musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen werden.

„Der Verletzte ist Sportschütze, hat die Waffe rechtmäßig und hat sie auch ordnungsgemäß transportiert“, berichten die Beamten. Sichergestellt wurden Waffe und Munition, um sie dem Verunglückten später wieder aushändigen zu können. Die Feuerwehren Zorneding, Pöring und Vaterstetten unterstützten bei der Versorgung des Patienten bzw. übernahmen die Straßensperren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Forstinning droht Apotheken-Notstand
Die Verhandlungen laufen noch. Sollten sie scheitern, droht Forstinning ein Ende einer direkten Apothekenversorgung.
Forstinning droht Apotheken-Notstand
Einige Fragen bleiben offen
Gut 350 Besucher aus Poing und der Umgebung sind am Freitag zum Infotag Geothermie und Erdbeben in die Dreifachturnhalle gekommen. Dort haben sie umfassende …
Einige Fragen bleiben offen
Dubiose Anrufe 
Männer, die wissen wollen, ob Geld und andere Wertgegenstände im Haus sind, rufen derzeit bei Bürgern im Dienstbereich der Polizeiinspektion Poing an. Sie geben sich als …
Dubiose Anrufe 
Aurora Selina aus Forstinning
Inés Nierling und Roberto Ohlweila de Nierling aus Forstinning sind überglücklich. In der Kreisklinik Ebersberg kam am 24. November ihre dritte Tochter gesund und munter …
Aurora Selina aus Forstinning

Kommentare