+
Vermutlich mit einem Zweitschlüssel drang ein unbekannter Täter mehrfach in eine Wohnung in Zorneding ein und entwendete dort Schmuck im Wert von insgesamt 70.000 Euro.

Mehrfach in fremder Wohnung 

Unbekannter klaut Schmuck im Wert von 70.000 Euro in Zorneding

  • schließen

Schreckliche Vorstellung: Dieser Täter muss sich offenbar mehrmals Zugang zu einer Wohnung in Zorneding verschafft haben. Am Ende fehlte einer Frau Schmuck im Wert von 70.000 Euro!

Zorneding - Vermutlich mit einem Zweitschlüssel verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter mehrmals Zutritt zur Wohnung einer 65-jährigen Frau in Zorneding. Davon geht die Kripo Erding nach bisherigen Erkenntnissen aus.

Der Unbekannte entwendete hochwertigen Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von etwa 70.000 EUR. Der Täter wusste offenbar, wo sich der Zweitschlüssel für die Wohnung der Geschädigten befand und klaute vermutlich in mehreren Etappen immer nur Teile des Schmuckes bzw. des Geldes. Deswegen fiel der Geschädigten das Ganze erst jetzt auf, als eine bestimmte Schmuckkette nicht mehr an ihrem Platz lag. 

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auszeichnung mit drei Sternen
Die Grund- und Mittelschule Aßling wurde zum neunten Mal als Umweltschule ausgezeichnet. Schüler, Lehrer und Schulleitung können stolz sein auf dieses Lob.
Auszeichnung mit drei Sternen
Mitbewohner gesucht
Barbara Seidel und Uschi Gebhart haben sich ein Mammutprojekt vorgenommen. Sie wollen in Markt Schwaben oder Umgebung eine Senioren-WG auf die Beine stellen.
Mitbewohner gesucht
Finger hoch für neue Berufsschule
Welchen Nutzen hat eine Schule im Vergleich zu den Kosten, die bei deren Bau entstehen? Auf diese Frage wird es keine institutionelle Antwort geben, im Grafinger …
Finger hoch für neue Berufsschule
Besoffen, bekifft, zugedröhnt
„Mein Name ist Dominik Forster, ich habe gesoffen, gekifft und mich zugedröhnt. Gelandet bin ich ganz unten.“ Mit diesen Worten begann ein Vortrag am Humboldt-Gymnasium, …
Besoffen, bekifft, zugedröhnt

Kommentare