Alle Bewohner mussten vom Rettungsdienst untersucht werden.
+
Alle Bewohner mussten vom Rettungsdienst untersucht werden.

Ursache des Feuers in Pöring unklar

Brand in Asyl-Unterkunft: Eine Person schwer verletzt

In der Asylbewerberunterkunft in Pöring/Zorneding ist ein Feuer ausgebrochen. Ein Person wurde schwer verletzt.

Zorneding - Beim Brand im ersten Obergeschoss eines Asyl-Containerlagers erlitt am Freitag, 10. April, gegen 15 Uhr, eine Person schwere und vermutlich weitere Beteiligte leichtere Verletzungen.

Obwohl die Feuerwehren Pöring und Zorneding das Feuer rasch unter Kontrolle hatten, war die Rauchentwicklung in der Anlage erheblich. Daher mussten alle ca. 35 Bewohner vom Rettungsdienst, der u. a. mit mehreren Notärzten im Einsatz war, untersucht werden. Erst nach zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Zur Brandursache ist nichts bekannt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare