+
Fridays-For-Future-Demo in Ebersberg, Jetzt will Zorneding nachziehen. 

Demo für 20. September geplant

Klima: Zornedinger sollen auf die Straße gehen

Große Pläne hat der Zornedinger Ortsverein von Bündnis 90/Die Grünen: Beim nächsten Grünen Treff am Mittwoch, 21. August, soll die Aktion „Zorneding for future“ geplant werden.

Zorneding– Am Freitag, 20. September, beginnt die weltweite Klima-Aktionswoche, rund um den Globus sind dafür viele Veranstaltungen geplant. Die Grünen möchten mit einer Demonstration „Zorneding for future“ dabei sein.

Straßensperrungen beantragt

Deshalb wurde beim Landratsamt bereits beantragt, am Nachmittag des 20. Septembers die Zornedinger Birkenstraße vom Kreisel bei der Bäckerei bis zur Oberen Bahnhofstraße auf der Höhe der Eisdiele für den Fahrzeugverkehr zu sperren. Zwischen 15 und 17 Uhr soll die Straße den Klima-Demonstranten gehören.

Nach Grafing und Ebersberg jetzt Zorneding

Nach Grafing und Ebersberg wäre Zorneding damit die dritte Gemeinde im Landkreis, in der eine „fridays for future“-Demonstration stattfindet.

Wie die Ortsvorstände der Grünen, Traudl Höpfner, Helmut Obermaier und Gregor Schlicksbier, informieren, wurden für die Veranstaltung bereits Plakate gestaltet, weitere Helfer für die Organisation sind aber noch willkommen. Vor allem wollen die Grünen nun möglichst viele Bürger ansprechen und um ihre Unterstützung bitten. Beim Grünen Treff am morgigen Mittwoch soll über den Stand der Planung und weitere Details der Aktion informiert werden. Los geht’s um 20 Uhr im Gasthof Neuwirt.

Susanne Edelmann

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Messer bewaffnet: Mann überfällt Supermarkt - ein Zufall könnte den Täter überführen
Der Täter bedrohte die Kassiererin mit einem Messer und zwang sie so zur Herausgabe von Bargeld. Jetzt sucht die Polizei nach dem Unbekannten, der flüchten konnte.
Mit Messer bewaffnet: Mann überfällt Supermarkt - ein Zufall könnte den Täter überführen
Ottersberg bekommt Fußgängerampel
Seit gut Jahrzehnten hofft die Gemeinde Pliening auf eine Fußgängerampel in Ottersberg. Damit die Querung der Kreisstraße sicherer wird. Jetzt endlich ist‘s soweit. 
Ottersberg bekommt Fußgängerampel
Bürgermeister lobt Bürger: Pliening ist viel mehr als eine Verwaltungseinheit
In seiner Rede beim Neujahrsempfang hat Plienings Bürgermeister Roland Frick den Bürgern ein großes Lob ausgesprochen. Und er verkündete, wie es um die Gemeindefinanzen …
Bürgermeister lobt Bürger: Pliening ist viel mehr als eine Verwaltungseinheit
Drei Frauen blicken optimistisch in die Zukunft
30 Jahre Dienst am Nächsten: Seit 1990 ist die Nachbarschaftshilfe Oberpframmern ein Verein, dessen Helfer sich um Unterstützungsbedürftige in der Gemeinde kümmern.
Drei Frauen blicken optimistisch in die Zukunft

Kommentare