+
Sylvia Boher (CSU) lässt ihre Parteiämter ruhen. Dem Gemeinderat gehört sie weiterhin an, trotz Rücktrittsforderungen - auch von ihrem Parteifreund Bürgermeister Piet Mayr (li.). 

Nach Skandal um Gemeindepfarrer

Umstrittene CSU-Gemeinderätin lässt Parteiämter ruhen

  • schließen

Zorneding - Sie hatte mit ihren Äußerungen einen Skandal um Zornedings Gemeindepfarrer ausgelöst: Nach mehrfacher Aufforderung lässt die umstrittene Gemeinderätin Silvia Boher (CSU) mit sofortiger Wirkung ihre Ämter in der Partei ruhen. 

Die Kommunalpolitikerin in Zorneding hatte mit ihren Äußerungen zu Flüchtlingen einen Skandal um den Gemeindepfarrer Olivier Ndjimbi-Tshiende ausgelöst. Der katholische Geistliche hatte Bohers Veröffentlichungen kritisiert und nach anonymen Morddrohungen die Gemeinde verlassen.

Als Gemeinderätin bleibt Boher trotz Rücktrittsforderungen des Zornedinger Bürgermeisters Piet Mayr (CSU) zunächst weiter im Amt. In der Partei hingegen sei sie einer „Ordnungsmaßnahme“ zuvorgekommen; ihr freiwilliger Rücktritt aus dem Kreis- und Bezirksvorstand der Partei sei wichtig für den Neuanfang der CSU in Zorneding, erklärte die oberbayerische CSU-Vorsitzende Ilse Aigner.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kahlschlag: 30 Bäume müssen weg
Poing - Bevor im August mit dem Abbruch der Grundschule Karl-Sittler-Straße begonnen wird, ist schon jetzt eine  Maßnahme notwendig: In den Faschingsferien werden über …
Kahlschlag: 30 Bäume müssen weg
Markt Schwabener Fußballer hoffen auf neuen Platz und neues Heim
Markt Schwaben - Etwa 500 Jugendliche kicken im Verein in Markt Schwaben, dazu kommen noch etliche Senioren. Sie alle brauchen Platz. Platz, den es in ausreichendem …
Markt Schwabener Fußballer hoffen auf neuen Platz und neues Heim
Polizei schnappt Glonner Dealer
Glonn - Wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln hat die Kripo am Mittwoch die Wohnung eines 36-jährigen Tatverdächtigen in Grasbrunn. Dabei …
Polizei schnappt Glonner Dealer
Veronika aus Forstern
Ab sofort geht bei Familie Pinl alles nur noch im Quartett. Nach Sohnemann Maximilian ist Töchterchen Veronika in die Forsterner Familie gekommen. Mama Heidi und Papa …
Veronika aus Forstern

Kommentare