Schock für Box-Champion Manuel Charr! WM-Kampf wegen positiver Doping-Probe geplatzt

Schock für Box-Champion Manuel Charr! WM-Kampf wegen positiver Doping-Probe geplatzt
+
Betrunkene Bauarbeiter legten in Zorneding feuer. Sie setzten eine Hecke in Brand.

Aufmerksame Nachbarn verhindern Schlimmeres

Betrunkene Bauarbeiter legen Feuer

  • schließen

Aufmerksame Nachbarn haben in dieser Nacht wohl ein größeres Feuer verhindert. Sie alarmierten sofort die Polizei.  

Zorneding - Immer wieder kommt es laut Auskunft von Anliegern im Umfeld einer Zornedinger Pension zu Vorfällen. In der Nacht von Donnerstag auf  Freitag wurden jetzt zwei polnische Bürger (17 und 22 Jahre alt) in der Anton-Grandauer-Straße beobachtet, wie sie eine Hecke bzw. den davor befindlichen Gartenzaun in Brand setzten. „Von Zeugen konnte das Feuer schnell gelöscht und dadurch Schlimmeres verhindert werden“, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Außerdem hatten die Polen Pflanzen aus Pflanzkübeln herausgerissen und diese auf ein geparktes Auto geworfen. Die beiden Betrunkenen platzierten einen Bohrer unter einem Autoreifen und hoben einen Gullideckel aus. „Zum Glück ist keinerlei Personenschaden, sondern lediglich Sachschaden in Höhe von 500 Euro entstanden“, so die Polizei.

Die Bauarbeiter konnten dank der Aufmerksamkeit von Zeugen identifiziert und vorläufig festgenommen werden. Warum sie ihrer Zerstörungswut freien lauf gelassen hatten, konnte von den Ermittlern nicht geklärt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Im Schatten des Völkerschlacht-Denkmals
Die Kameraden des Krieger- und Soldatenvereins Aßling und eine Reihe ihrer Gäste zog es heuer in den Nordosten Deutschlands.
Im Schatten des Völkerschlacht-Denkmals
Kita-Platz statt Flugtaxi
„Eine alleinerziehende Mutter braucht keine Flugtaxis, sie braucht kein bayerisches Raumfahrtprogramm – was sie braucht ist ein Kita-Platz“, brachte es die …
Kita-Platz statt Flugtaxi
Nur Schienenstegdämpfer sind zu wenig
Nur ein paar Schienenstegdämpfer? Das ist dem Grafinger Stadtrat entschieden zu wenig.
Nur Schienenstegdämpfer sind zu wenig
In den Kindergärten fehlen die Männer
Zuerst die Mama, aushilfsweise die Oma, dann die Kindergärtnerin und schließlich die Lehrerin: In der Erziehung von Kindern gehen auch im Landkreis Ebersberg häufig die …
In den Kindergärten fehlen die Männer

Kommentare