1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg

Schon wieder Einbrecher - Polizei tappt im Dunkeln

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zorneding - Die Einbruchsserie im westlichen Landkreis Ebersberg hält an. Jetzt meldet die Polizeiinspektion Poing zwei weitere Fälle.

Unbekannte Täter hatten sich um den Jahreswechsel ein freistehendes Einfamilienhaus ausgesucht. In der Zeit von Sonntag, 28. Dezember, bis Samstag, 3. Januar, wurde in der Ludwig-Festl-Straße die Terrassentüre des Hauses aufgebrochen, als sich die Bewohner im Urlaub befanden. Möglicherweise wurden die Täter aber gestört. Offensichtlich ohne das Gebäude zu durchsuchen, verließen sie ohne Beute den Tatort. Der Sachschaden an der Terrassentüre beträgt laut Polizei rund 100 Euro.

Erheblich Beute machten ebenfalls bisher unbekannte Täter bei einem weiteren Einbruch in Zorneding in einen freistehenden Bungalow. Von Mittwoch, 31. Dezember, bis Freitag, 2. Januar, wurde über ein Schlafzimmerfenster in das zu diesem Zeitpunkt unbewohnte Haus an der Herzog-Welf-Straße eingestiegen. Die Täter fanden eine größere Menge Bargeld und Münzen. Der Sachschaden beträgt rund 200 Euro.

Die Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise an die Inspektion Poing, Telefon (0 81 21) 9 91 70. lan

Auch interessant

Kommentare