SpaceX: Musk-Rakete auf dem Weg zur ISS - Historischer Moment JETZT live

SpaceX: Musk-Rakete auf dem Weg zur ISS - Historischer Moment JETZT live

Zorneding verliert weiteren Nahversorger

Zorneding - Zorneding wird bald einen Supermarkt weniger haben, da der Edeka am Herzogplatz spätestens Ende Oktober schließen wird. Damit verliert der Ort einen weiteren Nahversorger.

Inwieweit diese Schließung Einfluss auf die Entscheidung von Tengelmann hat, im Birkenhof seinen Markt Ende 2011 zu schließen, ist noch nicht bekannt.

Die Regale im Edeka-Markt sind nur noch dünn bestückt. Der Ausverkauf wird vorbereitet. Alexander Hippach, Sprecher in der Edeka-Zentrale, führt eine Vielzahl von Gründen für die Entscheidung an. Der Verdrängungswettbewerb sei in Zorneding besonders hart. Während im Durchschnitt in vergleichba-ren Kommunen 300 Quadratmeter Verkaufsfläche pro 1000 Einwohner üblich sind, seien es in Zorneding wegen der vielen Konkurrenten 425 Quadratmeter. Außerdem sei der Laden selbst mit rund 600 Quadratmetern zu klein. Um das nachgefragte Vollsortiment anbieten zu können, benötige ein Supermarktbetreiber mindestens 1500 Quadratmeter.

Aber Edeka sieht sich auch in der Verantwortung gegen über den Supermarktbetreibern. Wenn ein Markt trotz diverser Versuche einer Geschäftssteigerung nicht mehr rentabel zu führen sei, müsse Edeka notfalls den Betreiber vor Ort vor sich selbst schützen, der sehr schnell in die In-solvenzfalle laufen könne. Dies führe beispielsweise dazu, dass der entsprechende Markt nicht mehr mit Frischware wie Fleisch, Wurst, Obst und Gemüse beliefert werde. Dies würde auch die schlecht gefüllten Regale in Zorneding erklären.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lerchenwinkel Poing: Fünf Kilometer Fernwärme aus Geothermie
Poings Neubaugebiet Lerchenwinkel soll modern und nachhaltig zugleich werden, sagen die Verantwortlichen. Dazu beitragen soll die Geothermie, an welches das Gebiet …
Lerchenwinkel Poing: Fünf Kilometer Fernwärme aus Geothermie
Ebersberger Hilfskrankenhaus soll geschlossen werden
Das Hilfskrankenhaus wird bis Ende August rückgebaut. Versorgungsarzt Marc Block: „Die Situation im Landkreis ist derzeit extrem entspannt“.
Ebersberger Hilfskrankenhaus soll geschlossen werden
Corona-Benefizkonzerte: Musiker spielen für Poings einzige Kulturbühne
Die Corona-Krise hat Poings einziger Kulturbühne „Zum Andal“ arg zugesetzt. Musiker kämpfen für den Erhalt und spielen Benefizkonzerte via Live-Stream. Nächster Termin: …
Corona-Benefizkonzerte: Musiker spielen für Poings einzige Kulturbühne
Nach Eklat in konstituierender Sitzung: Hoffen auf die Ruhe nach dem Sturm
Sitzung 1 nach dem Eklat in der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates Pliening: Bürgermeister Roland Frick richtet Appell an alle Fraktionen. 
Nach Eklat in konstituierender Sitzung: Hoffen auf die Ruhe nach dem Sturm

Kommentare