+
Dichte Rauschschwaden zogen über die A94 bei Pastetten.

Im Stau ereignet sich ein Unfall mit vier Fahrzeugen

Mercedes brennt auf der A 94 aus

Ein Raub der Flammen geworden ist am Sonntagnachmittag ein Mercedes auf der A 94 Passau–München.

Pastetten - Nach Angaben der Feuerwehr Pastetten brachte der Fahrer seinen Wagen gegen 15 Uhr kurz vor dem Parkplatz Auwiesen zum Stehen. Obwohl die Feuerwehren Pastetten, Reithofen-Harthofen und Markt Schwaben rasch zur Stelle waren, konnten sie die Limousine nicht mehr retten. Die Hitze war so enorm, dass der Asphalt beschädigt wurde und der Bewuchs des Lärmschutzwalls niederbrannte. Hinter der Einsatzstelle bildete sich ein Stau. In dem ereignete sich laut Feuerwehr ein Unfall mit vier Autos. Die Fahrbahn Richtung München war zeitweise komplett gesperrt. Verletzt wurde bei Brand und Unfall niemand. ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fraunberger findet Impfscheine aus dem Jahr 1885 auf seinem Dachboden
Einen ganz besonderen Fund, der bestens zur aktuellen Situation passt, hat der 80-jährige Bartholomäus Lechner aus Großhündlbach (Gemeinde Fraunberg) auf seinem …
Fraunberger findet Impfscheine aus dem Jahr 1885 auf seinem Dachboden
Coronavirus im Landkreis Erding: Verdopplungsrate bei zwölf Tagen – Newsticker
Im Landkreis Erding haben sich 442 Menschen mit dem Sars-Cov-2 infiziert. Die Verdopplungsrate sinkt damit weiterhin und liegt bei zwölf Tagen.
Coronavirus im Landkreis Erding: Verdopplungsrate bei zwölf Tagen – Newsticker
Rekordergebnis trotz verkürzter Christmas-Hill-Zeit
Ein Rekord-Spendenergebnis von 16 000 Euro kam beim diesjährigen Christmas Hill in Ottenhofen zusammen.
Rekordergebnis trotz verkürzter Christmas-Hill-Zeit
Landkreis Erding: Corona-Virus erreicht Pflegeheime
Das Corona-Virus hat die Pflegeheime erreicht. Das Landratsamt bestätigte drei Covid-19-Fälle in drei der 15 Senioren- und Behinderteneinrichtungen im Landkreis.
Landkreis Erding: Corona-Virus erreicht Pflegeheime

Kommentare