+
Mit viel Wasser wurde der Brand bei Moosinning bekämpft.

Acht Feuerwehren im Einsatz

Ballenpresse setzt Feld in Flammen

  • schließen

Moosinning - Großalarm am Montagnachmittag in Moosinning: Ein Feld stand in Flammen

Eine defekte Ballenpresse hat am Montag gegen 16 Uhr acht Feuerwehren aus Moosinning und Umgebung sowie der Kreisbrandinspektion Erding einen Großeinsatz beschert. Das Erntegerät war im Bereich der Straße Am Gfängbach zwischen Moosinning und Eichenried plötzlich in Flammen aufgegangen. Diese griffen nicht nur auf den daneben stehenden Ladewagen über, sondern auch auf das frisch abgeerntete Feld. Um ein noch flächigeres Ausbreiten des Feuers zu verhindern, alarmierte die Integrierte Leitstelle Erding ein Großaufgebot. Dies war erforderlich, um schnell ausreichend Löschwasser und lange Schlauchleitungen zur Verfügung zu haben. Mit Erfolg: Nach nicht mal einer halben Stunde hieß es: Feuer unter Kontrolle. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine Chronik über Wifling und seine Leute
Der kleine Wörther Gemeindeteil Wifling hat eine eigene Homepage. Darauf findet sich nicht nur allerlei Historisches, sondern auch aktuelle Termine – rund ums laufende …
Eine Chronik über Wifling und seine Leute
Neblich und Drehsen ziehen sich aus Vorstand zurück
Auf eigenen Wunsch wurde der Vorstand des Kinderschutzbundes Wartenberg verabschiedet. 
Neblich und Drehsen ziehen sich aus Vorstand zurück
Wenn das Nudelholz zur Waffe wird
Eine Äthiopierin (26) greift Asylhelferin und Somalier an. Dafür gibt es sieben Monate Haft auf Bewährung.
Wenn das Nudelholz zur Waffe wird
Flächenfraß im Landkreis
Flächenfraß im Landkreis

Kommentare