+
Die Sammler in Forstern (v. l.): Sebastian Klinger, Gerhard Eicher mit Sohn Sebastian, Virgil Weizenbeck, Stefan Ganghofer, Josef Lanzl, Andreas Baierl , Anton Oskar und Markus Ganghofer.  

Aktion der CSU Forstern

Bäumesammeln im Schneegestöber

  • schließen

Forstern - Im Schneegestöber waren die Helfer CSU Forstern unterwegs, um die alten Christbäume einzusammeln.

Trotz starken Schneefalls waren in Forstern wieder drei Sammelfahrzeuge mit ihren Teams unterwegs, um alle Christbäume einzusammeln. Der Vorsitzende des CSU-Ortsverbands, Sebastian Klinger, hatte die Aktion organisiert. „Prima war, dass viele Tannen von den Bürgern schon an den Sammelstellen zusammengetragen waren“, berichtet er. 

Durch den Schneefall waren die Bäume sehr schwer, und die Helfer kamen schnell ins Schwitzen. Insgesamt wurden 350 Christbäume zur biologischen Verwertung zur Firma Katterloher nach Hohenlinden gebracht. Für die Helfer gab’s zum Schluss eine Weißwurstbrotzeit beim Hirschbachwirt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lindenallee zum Sterben verurteilt
Der Landkreis besitzt entlang der geschützten Lindenallee nur einen schmalen Grünstreifen. Zu schmal für einen dauerhaften Erhalt, sagen die Experten vom Staatlichen …
Lindenallee zum Sterben verurteilt
Bekenntnisse einer Rabenmutter
Martina Schwarzmann stellte in einer Vorpremiere dem Dorfener Publikum ihr neues Programm „genau Richtig“! vor. Für die Geschichten aus ihrem Alltag erntete sie viel …
Bekenntnisse einer Rabenmutter
Schlangenlinien nach Oktoberfest
Trotz der zum Oktoberfest angekündigten verstärkten Alkoholkontrollen sind am Mittwoch drei alkoholisierte Oktoberfestbesucher betrunken nach Hause gefahren.
Schlangenlinien nach Oktoberfest
Neue Chefin fürs Finanzamt Erding
Die rund 190 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Erdinger Finanzamts bekommen eine neue Chefin. Dr. Sabine Mock (44) folgt auf Leitenden Regierungsdirektor Josef …
Neue Chefin fürs Finanzamt Erding

Kommentare