Allein erziehender Vater muss ins Gefängnis

Landkreis - Das Gericht kannte kein Pardon: Obwohl er einen sechsjährigen Sohn zu versorgen hat, muss ein 39-Jähriger in Haft.

Nördlicher Landkreis - Trotz guten Einkommens hatte der Alleinrziehende für seine Tochter seit 2008 nicht den Unterhalt in Höhe von monatlich 350 Euro bezahlt. Die heute Zwölfährige, die bei ihrer Mutter im nördlichen Landkreis lebt, sah er zuletzt, als sie vier Jahre alt war. Doch derzeit plagen ihn hohe Schulden.

So problematisch wie die finanzielle Situation des Angeklagten, der auch noch arbeitslos ist, sind auch seine Familienverhältnisse. Von der Mutter seines Sohnes trennte er sich vor drei Jahren. Sie zog ins Ausland und wollte von ihrem Kind nichts wissen. „Sie hat auch schon ihr erstes Kind aus einer früheren Ehe nicht gewollt“, erklärt der 39-Jährige. Ihre Eltern sind zwar noch vor Ort, der Großvater ist jedoch herzkrank und die Großmutter berufstätig.

Richter Andreas Wassermann verurteilte den einschlägig Vorbestraften nach Antrag der Staatsanwaltschaft zu sieben Monaten Freiheitsstrafe ohne Bewährung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster überfahren: Familie trauert um Lorina (18)
Dieses Unglück hat ganz Erding schockiert: Am 5. Dezember 2017 gerät um 7.22 Uhr die 18 Jahre junge Lorina Izzidin unter einen Mülllaster. Die Schülerin ist auf der …
Von Mülllaster überfahren: Familie trauert um Lorina (18)
Frontal-Crash auf der FTO
Zwei Schwerverletzte und Stunden lange Behinderungen im Berufsverkehr auf der Flughafentangente Ost bei Erding waren die Folgen eines Unfalls am Donnerstag.
Frontal-Crash auf der FTO
Mit dem Rad von den Alpen bis zur Ostsee
„Es ist vollbracht“, freute sich Bürgermeister Ullrich Gaigl bei der Eröffnung des neuen Geh- und Radwegs an der B 15. Das 1,72 Kilometer lange Wegstück hat 1,84 …
Mit dem Rad von den Alpen bis zur Ostsee
Das Abwasser wird jetzt zentral geklärt
Beim Thema Abwasser kehrt in der Gemeinde Kirchberg Ruhe ein: Alles Abwasser wird jetzt nach Burgharting zur Zentral-Kläranlage geleitet. Dafür sorgen zwei Pumpen bei …
Das Abwasser wird jetzt zentral geklärt

Kommentare