Fahndungserfolg der Kripo Erding - 24-Jähriger in Haft

Überfall am S-Bahnhof aufgeklärt

  • schließen

Altenerding - Der Raubüberfall am Samstag vor einer Woche am S-Bahnhof Altenerding ist aufgeklärt. Das berichtet das Polizeipräsidium Ingolstadt. Ein 24 Jahre alter deutscher Staatsbürger ist dringend tatverdächtig. Er befindet sich in Untersuchungshaft.

Wie berichtet, sind am späten Abend des 9. Juli drei 16 Jahre alte Jugendliche am Bahnsteig angegriffen worden. Das Verbrechen begann harmlos: Der Fremde fragte die Burschen nach Feuer. Wenig später verlangte er Geld. Die 16-Jährigen rannten davon. Der Unbekannte verfolgte sie und zückte völlig unvermittelt ein schwarzes Klappmesser. Die Bedrohten riefen laut um Hilfe. Daraufhin ergriff der Täter die Flucht.

Die Ermittlungen der Kripo Erding waren erfolgreich. Am Dienstag konnte ein 24 Jahre alter Mann festgenommen werden. Noch am gleichen Tag wurde er einem Haftrichter vorgeführt und kam in die Justizvollzugsanstalt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Proteste gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan
München - Erneut soll ein Flieger abgelehnte Asylbewerber nach Afghanistan bringen - diesmal von München aus. Der Protest gegen die Abschiebungen ist groß.
Proteste gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan
Wie bei Hitchcock: Erding kämpft gegen Krähenplage
Erding unternimmt den nächsten Versuch, die Krähenplage in immer weiteren Teilen der Stadt in den Griff zu kriegen. Schon jetzt steht fest: Sonderlich erfolgreich wird …
Wie bei Hitchcock: Erding kämpft gegen Krähenplage
Zu viel gespart: Klassenzimmer zu heiß
Im Herbst 2005 hat die Dorfener Grundschule Süd den Unterrichtsbetrieb begonnen. Seitdem gibt es Probleme mit Klassenzimmern, die sich bei Sonneneinstrahlung unzumutbar …
Zu viel gespart: Klassenzimmer zu heiß
Kinder singen, Tränen kullern
Einen rührenden Abschied hat die Schulfamilie Moosen ihrer scheidenden Rektorin bereitet: Anneliese Weger geht in Ruhestand.
Kinder singen, Tränen kullern

Kommentare