Er war kaum zu bändigen

Horrornacht in S2: Erdinger greift über die ganze Fahrt Reisende an

In der Nacht auf Mittwoch drehte ein Erdinger (23) in der S2 komplett durch: Auf der Fahrt nach München beschimpfte er Mitreisende. Dann griff er sie körperlich an.

Erding/Poing - In der Nacht auf Mittwoch war ein 23-jähriger Erdinger sowohl am Haltepunkt Altenerding als auch in der S2 in körperliche Auseinandersetzungen mit mehreren Personen involviert. Die Bundespolizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

Gegen 23:30 Uhr waren ein 23-jähriger Niederländer und eine 21-jährige Münchnerin von Altenerding aus in einer stadteinwärts fahrenden S2 unterwegs und beobachteten verstörende Szenen. 

Hier soll der junge Mann aus Erding nach ersten Ermittlungen im Bereich Altenerding bis Poing mehrere Fahrgäste verbal und körperlich angegangen haben. Weiterhin soll er bereits im Vorfeld am S-Bahn Haltepunkt Altenerding mit mehreren Personen eine körperliche Auseinandersetzung gehabt haben. Am Haltepunkt Poing wurde die Bahn angehalten und der Tatverdächtige, bei dem einen Atemalkoholwert von 1,58 Promille festgestellt wurde, durch die verständigte Landespolizei festgenommen.

Bundespolizei sucht Zeugen

Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und Körperverletzung eingeleitet. Die Bundespolizei sucht nach Zeugen des Vorfalles. Wer etwas gesehen hat, meldet sich unter 089/515550-111.

Lesen Sie auch: „Irrer behauptet, IS-Terrorist zu sein

mm/tz

Rubriklistenbild: © Bundespolizei (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Segen für zweimal 300 PS
Nachdem die Freiwilligen Feuerwehren Kirchasch und Bockhorn je ein neues Löschfahrzeug bekommen haben (wir berichteten), wurden die beiden HLF 20 am Sonntag feierlich …
Segen für zweimal 300 PS
Kommunaler Wohnungsbau in Walpertskirchen: Im März geht‘s los
Kindergarten, kommunaler Geschosswohnungsbau und Bauhof – drei große Bauprojekte werden derzeit in Walpertskirchen auf den Weg gebracht. Darüber berichtete Gemeindechef …
Kommunaler Wohnungsbau in Walpertskirchen: Im März geht‘s los
Wie Passagiere den Flughafen München auf Google bewerten - von kritisch bis kurios
Der Flughafen München ist seit vier Jahren der einzige Five-Star-Airport Europas. Reisende haben ihre eigene Meinung dazu und geben die kuriosesten Bewertungen auf …
Wie Passagiere den Flughafen München auf Google bewerten - von kritisch bis kurios
„Bauern brauchen Bienen und faire Preise“: Milchbauern wollen Konsumenten wachrütteln
„Bauern brauchen Bienen und faire Preise“ – mit diesem griffigen Slogan wirbt ein buntes Transparent in Bauzaungröße auf einem Feld neben der Ampelanlage an der B 388 …
„Bauern brauchen Bienen und faire Preise“: Milchbauern wollen Konsumenten wachrütteln

Kommentare