Polizei entschärft Bombe in Berliner McDonald‘s

Polizei entschärft Bombe in Berliner McDonald‘s

Polizei sucht Zeugen

Kripo ermittelt: Versuchter Raub am Bahnhof

  • schließen

Altenerding - Mit einem Klappmesser versuchte am Samstagabend ein bislang Unbekannter, drei 16-jährige Schüler am Bahnhof Altenerding auszurauben. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Drei 16-jährige Schüler aus München und dem Landkreis Erding wären am Samstagabend beinahe Opfer eines Raubes geworden. Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord mitteilt, waren die Teenager um 22.05 Uhr auf dem Bahnsteig in Fahrtrichtung München des Bahnhofes in Altenerding unterwegs.

Als sie zum Fahrkartenautomaten gingen, kam ihnen ein unbekannter Mann entgegen, der sie zunächst nach Feuer fragte. "Als die drei Jugendlichen dies verneinten, forderte er sie auf, Geld herauszugeben", heißt es im Polizeibericht. Da der Unbekannte immer aufdringlicher wurde, verließen die Schüler kurz vor den Fahrradständern den Bahnsteig und liefen in Richtung Bahnhofstraße. Der Unbekannte folgte ihnen, zog ein schwarzes Klappmesser und forderte die jungen Männer wiederholt auf, ihr Geld herauszugeben. Wohl weil die drei Jugendlichen daraufhin laut um Hilfe riefen, rannte der Täter vom Bahnhof weg. Der weitere Fluchtweg ist nicht bekannt.

Die Jugendlichen verständigten die Polizei. Eine sofort von der Polizeiinspektion Erding eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ergebnislos. Eine Täterbeschreibung liegt bislang nicht vor.

Die Kriminalpolizeiinspektion Erding hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. (08122) 968 – 0 zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinde schafft Bauland
Aus den 1960er Jahren stammen die ursprünglichen Pläne für die Bebauung eines Areals zwischen Lärchenstraße und Am Bahnhof. Jetzt hat die Gemeinde das Verfahren für eine …
Gemeinde schafft Bauland
Patient Krankenhaus und seine Polit-Therapeuten
Hohes Defizit und eine zeitweise geschlossene Geburtshilfe - das Klinikum Erding steckt in der Krise. Doch wer ist schuld, wer muss jetzt handeln? Hier unsere große …
Patient Krankenhaus und seine Polit-Therapeuten
Pfarrer Schwenk geht,von Aschen kommt
Pfarrer Martin Schwenk geht in den Ruhestand. Sein Nachfolger ist der Wartenberger Pastor Henning von Aschen.
Pfarrer Schwenk geht,von Aschen kommt
Striktes Nein zur Autobahnraststätte
Lärmbelastungen und Flächenverbrauch sind die größten Kritikpunkte an der Raststätte „Isartal“. Der Gemeinderat stellt sich dagegen.
Striktes Nein zur Autobahnraststätte

Kommentare