Stellwerkstörung behoben: Weiter Verzögerungen und Ausfälle

Stellwerkstörung behoben: Weiter Verzögerungen und Ausfälle

Am S-Bahnhof Altenerding 

Kinder springen ins Gleis - Züge gestoppt

  • schließen

Sich selbst in Lebensgefahr gebracht hat ein halbes Dutzend junger Leute aus München am S-Bahnhof Altenerding.

Altenerding - Am Nachmittag des Dreikönigstages beobachtete ein Anwohner, wie mehrere Jugendliche immer wieder vom Bahnsteig ins Gleis hüpften. Die Polizei eilte herbei und ließ vorsorglich den Zugverkehr einstellen. Vor Ort trafen die Beamte auf neun Zwölf- bis 14-Jährige. Sieben waren ins Gleis gesprungen. Die Gruppe war auf dem Heimweg von der Therme. Zum Glück kam in dieser Zeit kein Zug.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eifersüchteleien bei Disco-Besuch enden mit Schlägerei und Alkoholvergiftung
Völlig betrunken waren drei Besucher einer Erdinger Disco. Der Abend sollte für sie nicht gut ausgehen.
Eifersüchteleien bei Disco-Besuch enden mit Schlägerei und Alkoholvergiftung
Ein Hoch auf Mittelstand und Ehrenamt
Eichenried – Ein CSU-weit seltenes Phänomen hat Markus Blume, stellvertretender Generalsekretär der Partei, in Moosinning ausgemacht: „einen noch sehr jungen …
Ein Hoch auf Mittelstand und Ehrenamt
Gullydeckel ausgehängt: Reifen platzt
Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt die Polizei nach einem gravierenden Vorfall in der Nacht auf Sonntag.
Gullydeckel ausgehängt: Reifen platzt
Alkohol: Lkw-Fahrer völlig neben der Spur
Nicht mehr Herr seiner Sinne war ein bulgarischer Lastwagenfahrer, als er am Freitag gegen 11 Uhr eine Spedition in Erding ansteuerte, um abzuladen.
Alkohol: Lkw-Fahrer völlig neben der Spur

Kommentare