Niederländer (48)

Topfbetrüger ist ermittelt

Altenerding - Der Betrüger, der einem 82-jährigen Erdinger an einer Ampel in Altenerding ein minderwertiges Topf- und Besteckset für 2870 Euro angedreht hat, konnte über das Autokennzeichen ermittelt werden.

Es handelt sich bei dem Täter, der den alten Mann  über den Tisch gezogen hat,  nach Auskunft der Polizei um einen 48-jährigen niederländischen Staatsangehörigen, der mit seiner Betrugsmasche in Deutschland unterwegs ist. Das Opfer und sein 50-jähriger Sohn wurden informiert, so dass sie nun zivilrechtlich gegen den Täter vorgehen können.

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Logistikhalle: Freie Wähler bleiben skeptisch
Der politische Frühschoppen, den die FW als Dialogforum regelmäßig anbieten wollen, stieß auf reges Interesse.
Logistikhalle: Freie Wähler bleiben skeptisch
Trotz Umbau: Neues Gerätehaus nötig
Die Freiwillige Feuerwehr Erding bezog im vergangenen Jahr neue Räume für Verwaltung und Mannschaft. Die Sanierung oder der Neubau eines Gerätehauses steht trotzdem …
Trotz Umbau: Neues Gerätehaus nötig
Nur der Nachwuchs macht Sorgen
Lediglich acht Jugendfeuerwehrler engagieren sich in Finsing und nur einer in Eicherloh.
Nur der Nachwuchs macht Sorgen
Die Tagesalarmsicherheit ist kein Problem
Auf einem hohen Ausbildungsstand befindet sich die Feuerwehr Reichenkirchen. Kommandant Rudi Pfeil konnte in der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Forsterhof in …
Die Tagesalarmsicherheit ist kein Problem

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare