Dumm gelaufen

Angetrunken auf die Polizeiwache gekommen

Dorfen – Handy weg, Führerschein weg: Ein 21-jähriger Dorfener muss die nächste Zeit auf zwei wesentliche Dinge in seinem Leben verzichten.

Der 21-jährige Dorfener ist am Samstagnachmittag zur Polizeiinspektion Dorfen gefahren, um den Diebstahl seines Handys anzuzeigen. Dumm nur, dass der junge Mann vorher getrunken hatte. 

Die Beamten bemerkten Alkoholgeruch und führten einen Atemalkoholtest durch. Der verlief positiv. Der Dorfener muss nun mit einem Bußgeld, zwei Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot rechnen. ar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BRK: Neuer Bürgertreff startet im März
Einst Bruchbude, heute architektonischer Hingucker: Das Haus am Rätschenbach wird ab März Bürgertreff. Der BRK-Kreisverband als Träger hat ein facettenreiches Konzept …
BRK: Neuer Bürgertreff startet im März
Neuer Bürgertreff startet im März
Einst Bruchbude, heute architektonischer Hingucker: Das Haus am Rätschenbach wird ab März Bürgertreff. Der BRK-Kreisverband als Träger hat ein facettenreiches Konzept …
Neuer Bürgertreff startet im März
Rasenmäher im Stadl brennt
Das schnelle Eingreifen der St. Wolfganger Feuerwehren hat bei einem Brand Schlimmeres verhindert.
Rasenmäher im Stadl brennt
Wildunfall erst nach zehn Stunden gemeldet
Die Leiden eines angefahrenen Rehs waren einem 33-Jährigen egal. Er meldete den Wildunfall erst zehn Stunden später.
Wildunfall erst nach zehn Stunden gemeldet

Kommentare