+

Fahndung der Polizei

Apotheke und Arztpraxis Ziel von Einbrechern

Erding – Außer Sachschaden richteten die  Täter nichts an. Sie kamen nicht in eine Arzptraxis und eine Apotheke hinein. 

Eine Arztpraxis an der Dorfener Straße und eine Apotheke am Gestütring waren in der Nacht zum Freitag Ziel von Einbruchsversuchen. Die Polizeiinspektion Erding vermutet, dass es sich um die gleichen Täter handelt. Gefasst wurden sie noch nicht.

In der Arztpraxis konnten die Täter die mit einer zusätzlichen Schließeinrichtung gesicherte Tür nicht öffnen. Der entstanden Schaden beträgt dort laut Polizei 800 Euro.

Bei der Apotheke am Gestütring hörte ein aufmerksamer Anwohner gegen 3.30 Uhr Splittergeräusche und meldete das der Polizei. Er sagte zudem aus, dass er nach dem Geräusch zwei dunkel gekleidete Personen beobachtete, wie sie mit einem Fahrrad flüchten. Näheres zu den Verdächtigen ist nach Angaben des Leiters der Polizeiinspektion Erding, Anton Altmann, nicht bekannt,

Eine sofortige Fahndung verlief negativ. Bei der Apotheke wurde ein Fenster eingeschlagen, entwendet wurde nichts. Der Sachschaden wird dort auf ebenfalls 800 Euro geschätzt.

Die Polizei bittet unter Tel. (0 81 22) 968-0 um Hinweise zu diesen Fällen.  ta

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AfD: „Wir werden uns Dorfen zurückholen“
Großer Aufmarsch in Dorfen: Dutzende Polizisten und Spezialkräfte des Unterstützungskommandos waren am Donnerstagabend wegen einer Veranstaltung des AfD-Kreisverbandes …
AfD: „Wir werden uns Dorfen zurückholen“
Ein kriminelles Sommerkonzert
Von Räubern und Gendarmen: Kriminal- und Filmmusik bestimmt das Sommerkonzert des Walpertskirchener Orchesters, das an diesem Sonntag, 24. Juni, um 18.30 Uhr im Gasthaus …
Ein kriminelles Sommerkonzert
Flüchtlinge: Perspektivwechsel tut gut
Es ist bewundernswert, welche Anstrengungen im Kleinen unternommen werden, um Flüchtlinge zu integrieren. In seinem Wochenendkommentar rät Redaktionsleiter Hans Moritz …
Flüchtlinge: Perspektivwechsel tut gut
In Vereinen aktiv, in der Familie geborgen
Seit einem halben Jahrhundert sind Maria und Johann Wimmer glücklich verheiratet. Das Ehe-Jubiläum feierten die Dorfener mit der ganzen Familie.
In Vereinen aktiv, in der Familie geborgen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.