So sehen Sieger aus: Bastian Grichtmaier, Athanasios „Atha“ Giutlis und Lucas Wagner (vorne, v. l.) mit (hinten, v l.) (Jutta Fellner-Senser, Kathleen Averduk, Caro und Tina Schmelzeisen sowie Robert Ackermann. Foro: fkn

Mittelschule Taufkirchen

Atha gewinnt Vorlesewettbewerb

Taufkirchen – Athanasios „Atha“ Giutlis aus der Klasse 6 b der Mittelschule Taufkirchen hat den Vorlesewettbewerb der Schule gewonnen.

Damit hat neun Jahre nach Evangelos Hantzaras erneut ein Taufkirchener mit griechischen Wurzeln diesen Wettbewerb gewonnen.

Riesenapplaus ertönte im Saal des Mehrgenerationenhauses für Athanasios , als er mit einer witzigen Passage aus „Antonia will keine Petze sein“ das Schulfinale des Vorlesewettbewerbs eröffnete. „Keine Zweifel an seinem Sieg gab es mehr nach seinem Vortrag aus dem Fremdtext ,Donnerstag ist Drachentag‘. Völlig souverän beherrschte er die verschiedenen Rollen und machte der Jury die Entscheidung leicht“, freut sich der Organisator und Förderlehrer Robert Ackermann. Er bildete zusammen mit der ehemaligen Siegerin Carolin Schmelzeisen, Elternbeiratsvorsitzender Tina Schmelzeisen, Grundschulförderlehrerin Jutta Fellner-Senser und Kathleen Averdunk die Jury. Die weiteren „Podestplätze“ gingen an Bastian Grichtmaier und Lucas Wagner. Die Schüler bewiesen mit ihren Vorträgen, dass Bücher weiter eine große Faszination auf die Jugend ausüben und ihren Platz im medialen Wettbewerb verteidigen können.  ar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein lauter Knall und eine Stichflamme
Einen so genannten Blackout gab es gestern Vormittag in Teilen von Isen.
Ein lauter Knall und eine Stichflamme
34 kleine Imker im Einsatz
Am Ende floss das süße Gold aus einem Hahn durch ein Sieb in einen Eimer. Die 34 Erstklässler der Grundschule Bockhorn staunten nicht schlecht bei diesem krönenden …
34 kleine Imker im Einsatz
Sonnenschutz fürs Kinderhaus
Das Dach ist löchrig, Holzprofile sind marode. Das Haus für Kinder muss saniert werden. Auch Maßnahmen gegen Hitze gehören zum Paket.
Sonnenschutz fürs Kinderhaus
Senioren surfen mit Flüchtlingen im Netz
Junge Flüchtlinge weisen Senioren in die Geheimnisse des Internets ein. So machen beide Seiten wertvolle Erfahrungen. Das Projekt „Digital Grannies“ hat Anna Maria Blau …
Senioren surfen mit Flüchtlingen im Netz

Kommentare